Home » Tipps » Zum Saisonfinale: Chelsea empfängt Wolverhampton

Christian Pulisic läuft zum Elfmeter an
Veröffentlicht: 23.07.20 08:08
Aktualisiert: 26.07.20 20:02

Zum Saisonfinale: Chelsea empfängt Wolverhampton

0

Zum Abschuss der Premier-League-Saison 2019/20 heißt die Partie an der Stamford Bridge: FC Chelsea vs. Wolverhampton Wanderers.

Die Blues kämpfen als Vierter nach einer zuletzt starken Serie noch um den Einzug in die Champions League.

Die Gäste, aktuell Sechster, wollen in die Europa League

Wir zeigen euch, wo ihr die besten Quoten und Tipps für die Partie zwischen Chelsea und Wolverhampton findet.

Details zum SpielFC Chelsea vs. Wolverhampton Wanderers (Premier League)
WannSonntag, 26. Juli 2020, 17:00 Uhr
Wo                       Stamford Bridge, London
Beste WetteMehr als 2,5 Tore – 1,93 bei Unibet
Live StreamingSky Sport 3 und Sky Go
Brand Logo
Chelsea FC gegen Wolverhampton Wanderers FC: Spielende 2-0
Quoten-Änderung möglich
1,93JETZT WETTEN

Unser Tipp: Mehr als 2,5 Tore – 1,93 bei Unibet

Bereits im Hinspiel gab es ein Torfestival, Chelsea gewann mit 5:2 bei den Wolves.

Fallen diesmal drei oder mehr Tore, hat Buchmacher Unibet eine Quote von 1,93 im Angebot.

In fünf seiner letzten sechs Pflichtspiel-Matches traf Chelsea jeweils dreimal.

Und auch hinten ist man spendabel, was das Toreschießen der Gegner betrifft.

Vor dem Liverpool-Spiel (5 Treffer) trafen jüngst sogar Sheffield und West Ham dreifach gegen die Londoner. Warum nicht auch die auswärtsstarken Wanderers (Platz 5 in der Auswärtstabelle)?

View this post on Instagram

Full-time at Anfield. #LIVCHE #CFC #Chelsea

A post shared by Chelsea FC (@chelseafc) on

Darauf kommt es bei Chelsea vs. Wolverhampton an

Chelsea musste zuletzt einen kleinen Dämpfer beim 3:5 in Liverpool hinnehmen. Ein Punktgewinn scheint für die Gäste möglich. Wer auf ein Unentschieden tippt, erhält bei bet365 eine Quote von 3,40.

Brand Logo
Chelsea FC gegen Wolverhampton Wanderers FC: Spielende 2-0

Chelsea gewann alle seine letzten fünf Heimspiele.

Erstaunlich aber: Wolverhampton hat in der gesamten Saison bisher vier Niederlagen (8) weniger kassiert als die Blues (12), steht aber trotzdem zwei Plätze hinter Chelsea.

Noch bemerkenswerter: Die Wolves gingen auswärts nur in vier von 18 Partien als Verlierer vom Feld. Nur Meister Liverpool verlor seltener in fremden Stadien (3).

Teilen Sie diesen Artikel

Gast Kommentar

Willst du mitdiskutieren? Bitte füge deinen Kommentar hinzu!
0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.