Home » Tipps » UEFA Nations League: Deutschland gegen Spanien – die besten Tipps zum Spiel

UEFA Nations League 2020-2021
Veröffentlicht: 31.08.20 21:55
Aktualisiert: 02.09.20 19:43

UEFA Nations League: Deutschland gegen Spanien – die besten Tipps zum Spiel

0

Die Gruppenphase in der UEFA Nations League 2020/21 beginnt! Deutschland bekommt es hier mit der Ukraine, Schweiz und Spanien zu tun. Am Donnerstag geht es zunächst gegen den Weltmeister von 2010. Bei uns erfahrt ihr alles zu dem Fußball-Klassiker – inklusive der besten Quoten und Schlüsselduelle des Spiels.

SpielinformationenDeutschland gegen Spanien (UEFA Nations League)
DatumMittwoch, 3. September 2020, 20:45 Uhr
OrtMercedes-Benz-Arena, Stuttgart
Beste WetteTorloses Unentschieden – 10,00 bei Betway
Live StreamingJa, live im ZDF und im Livestream.
Brand Logo
Deutschland gegen Spanien: Spielende 1-1
Deutschland
Formtabelle
SiegSiegSiegUnentschieden
Letztes Spiel
vs.
Spanien
Formtabelle
UnentschiedenSiegSiegUnentschieden
Letztes Spiel
Quoten-Änderung möglich
10,00JETZT WETTEN

Unser Tipp: Torloses Unentschieden – 10,00 bei Betway.

Für Spanien und Deutschland ist die Nations League so etwas wie ein Testlauf unter Wettkampfbedingungen.

Beide Teams sind bereits für die EURO 2021 qualifiziert und können nun an den Feinarbeiten arbeiten.

Schenken werden sie sich trotzdem nichts, dafür steht zu viel Prestige auf dem Spiel.

Außerdem wollen sich die Spieler für die kommende Europameisterschaft empfehlen.

Wir gehen von einem umkämpften, aber torlosen Spiel aus.

Sollte es tatsächlich zu einem 0:0 kommen, erhaltet ihr bei Betway das 10-fache eures Einsatzes!

Quotenboost bei 888sport!

Deutschland gegen Spanien: Auf diese Schlüsselduelle kommt es an

Jogi Löw verzichtet beim ersten Länderspiel der neuen Saison unter anderem auf die Champions League Sieger von Bayern sowie die Halbfinalisten aus Leipzig.

Das ist die Chance für die zweite Garde, sich zu präsentieren.

Mit Robin Gosens, Florian Neuhaus und Oliver Baumann hat Löw zudem drei Neulinge nominiert.

Auch Spanien steckt nach zuletzt enttäuschenden Turnieren im Umbruch und setzt auf junge, hungrige Spieler.

Einzig die zentralen Mittelfeldspieler Busquets und Thiago können als echte Routiniers bezeichnet werden.

Generell dürfte das Duell in der zentrale zwischen eben jenen beiden Spaniern sowie Toni Kroos und Ilkay Gündogan besonders spannend werden.

Teilen Sie diesen Artikel

Gast Kommentar

Willst du mitdiskutieren? Bitte füge deinen Kommentar hinzu!
0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.