Home » Tipps » Spitzentreffen in Italien: Unser Wett-Tipp zu Milan vs. Juventus

Juventus-Star Cristiano Ronaldo mit Torjubel nach seinem Treffer im Stadtderby
Veröffentlicht: 05.07.20 12:40
Aktualisiert: 08.07.20 06:35

Spitzentreffen in Italien: Unser Wett-Tipp zu Milan vs. Juventus

0

Das Top-Spiel des 31. Spieltages der Serie A wird am Dienstagabend in Mailand austragen.

In der Partie zwischen Milan und Juve stehen sich zwei Teams gegenüber die aktuell in einer bestechenden Form sind.

Der Gastgeber ist auf dem sechsten Tabellenplatz zu finden und auf dem beste Wege in Richtung Europa League.

Die Alte Dame aus Turin hat indes nach dem Sieg am Wochenende im Stadtderby im Meisterschaftsrennen bereits eine kleine Vorentscheidung herausgeschossen.

Details zum Spiel: AC Mailand vs. Juventus Turin (Serie A)

Wann: Dienstag, 07. Juli 2020, 21:45 Uhr

Wo: Guiseppe Meazza Stadion in Mailand

Beste Wette: Unentschieden – 3,40 bei betway

Live Streaming: DAZN

Unentschieden – 3,40 bei betway

Aufgrund der Leistungen in den zurückliegenden Wochen und vor allem mit einem Blick auf die Begegnung vom Samstag gehen wir von einer Punkteteilung aus.

Für die Unentschieden-Wette erhalten wir von betway eine sehr gute von 3,40.

Der AC Mailand hat dem Gegner wesentlich im Kampf um den Titel geholfen.

Die Mannschaft von Trainer Stefano Pioli hat am Samstag einen überzeugenden 3:0-Auswärtssieg beim Tabellen-Zweiten Lazio Rom erarbeitet.

Milan ist nach dem Serie A-Restart mit drei Siegen und einem Remis ungeschlagen.

Juventus Turin hat in den zurückliegenden vier Partien nach der Zwangspause die volle Punktzahl mitgenommen. Der italienische Meister hat damit bereits sieben Punktspiele in Serie gewonnen.

Worauf es bei AC Mailand vs. Juventus Turin ankommt

Die Ausgangslage spricht in der Serie A Prognose für eine Punkteteilung.

Der Gastgeber kann im Kampf um Europa mit einem Remis gegen den Meister sehr gut leben.

In den zurückliegenden beiden Jahren hat Milan im San Siro gegen die Turiner jeweils mit 0:2 verloren. Das Hinspiel im Herbst wurde mit 0:1 hergeschenkt.

Erkennbarer Schwachpunkt im Saisonverlauf war bisher die Offensive.

Mailand hat lediglich einen Torschnitt von 1,3 vorzuweisen. In den vier Geisterspielen nach der Pause hat das Team aber immerhin elf Mal getroffen.

Juventus Turin steht in der Torbilanz mit 2,1 Treffern pro Partie deutlich besser da.

Bärenstark ist die Defensive des Meisters. Turin hat in 30 Begegnungen lediglich 26 Gegentreffer hinnehmen müssen, so wenige wie keine andere Serie A Mannschaft.

Die Wette „Beide Teams treffen“ mit einer Quote von 1,66 bei betway ist eine gute Alternative zum Unentschieden-Tipp.

Teilen Sie diesen Artikel

Gast Kommentar

Willst du mitdiskutieren? Bitte füge deinen Kommentar hinzu!
0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.