Home » Tipps » Rostock gegen 1860 München | Wett-Tipps zum Drittliga-Duell

Sascha Mölders von 1860 München
Veröffentlicht: 13.10.20 22:11
Aktualisiert: 13.10.20 22:11

Rostock gegen 1860 München | Wett-Tipps zum Drittliga-Duell

0

Am 5. Spieltag der 3. Liga empfängt Hansa Rostock den Spitzenreiter aus München.

Mit zehn Punkten aus den ersten vier Spielen haben die Löwen einen starken Saisonstart hingelegt und stehen ganz oben.

Am Samstagnachmittag will Rostock den Anschluss an diese Regionen halten. Wir haben die besten Wetten und Quoten in unserem Wett-Tipp zusammengefasst.

SpielHansa Rostock gegen 1860 München (3. Liga)
DatumSamstag, 17. Oktober 2020, 14:00 Uhr
OrtOstseestadion, Rostock
Beste WetteSieg 1860 und beide Teams treffen – 5,25 bei Betvictor
Live StreamingMagentaSport und im BR
Brand Logo
FC Hansa Rostock gegen 1860 München: Spielende 1-1
FC Hansa Rostock
Formtabelle
NiederlageSiegNiederlageUnentschiedenSieg
Letztes Spiel
vs.
1860 München
Formtabelle
NiederlageSiegUnentschiedenSiegSieg
Letztes Spiel
Quoten-Änderung möglich
5,25JETZT WETTEN

1860 gewinnt und beide Teams treffen – 5,25 bei Betvictor

Auch wenn die Löwen mit dem 4:1-Erfolg über Lübeck die Tabellenführung zurückerobern konnten, denkt man in München in Sachen Aufstieg von Spiel zu Spiel.

Dabei geht es am 5. Spieltag gegen Hansa Rostock.

Die Mannschaft von Trainer Jens Härtel hegt ebenfalls Aufstiegsambitionen und will den Anschluss an die ersten drei Plätze halten.

Nach zuletzt zwei sieglosen Spielen, gab es in Verl den wichtigen zweiten Dreier der Saison.

Daran will die Kogge gegen den Spitzenreiter anknüpfen.

Bei den Buchmachern gelten die Nordlichter zwar als leichte Favoriten.

Dennoch glauben wir an einen erneuten Sieg der Gäste. Bei Betvictor gibt es bei einem Sieg der Löwen, bei dem beide Teams treffen, eine starke Quote von 5,25.

Rostock gegen 1860 München: Das sind die Schlüsselduelle der Partie

Bei Rostock hat sich Innenverteidiger Damian Roßbach im Spiel gegen Verl eine Rote Karte abgeholt.

Demnach wird der Neuzugang auch gegen 1860 fehlen.

Löwen-Trainer Michael Köllner kann hingegen nahezu aus dem Vollen schöpfen.

Lediglich Niklas Lang laboriert seit vergangener Woche an einer Bänderverletzung und muss passen.

Dafür ist Sturmtank Sascha Mölders auch in dieser Saison wieder stark in Form.

Drei Tore stehen bei dem Routinier bereits zu Buche. Ebenso torgefährlich präsentiert sich Stefan Lex.

Sollten die Löwen über 2,5 Tore schießen, was bei Betway eine Quote von 5,50 gibt, scheint es nicht unwahrscheinlich, dass Mölders oder Lex zu den Torschützen am Samstag gehören.

Teilen Sie diesen Artikel

Gast Kommentar

Willst du mitdiskutieren? Bitte füge deinen Kommentar hinzu!
0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.