Home » Tipps » Nizza gegen PSG: Kommt der Meister jetzt ins Rollen?

OGC Nizza gegen Paris Saint Germain - Ligue 1
Veröffentlicht: 17.09.20 16:08
Aktualisiert: 17.09.20 16:11

Nizza gegen PSG: Kommt der Meister jetzt ins Rollen?

0

Aufatmen in Paris – der Horrorstart ist abgewendet! Im Nachholspiel gegen den FC Metz ist PSG im dritten Anlauf endlich der erste Saisonsieg gelungen. Am Sonntag soll gegen OGC Nizza der nächste Dreier folgen. Hier findet ihr die wichtigsten Informationen zum Spiel Nizza gegen PSG – inklusive der besten Quoten für Sportwetten!

SpielinformationenOGC Nizza gegen Paris Saint Germain (Ligue 1)
DatumSonntag, 20. September 2020, 13:00 Uhr
OrtAllianz Riviera, Nizza
Beste WetteParis gewinnt zu Null – 3,00 bei Betsson
Live StreamingJa, live DAZN.
Brand Logo
OGC Nizza gegen Paris Saint-Germain FC: Spielende 0-3
OGC Nizza
Formtabelle
SiegSiegSiegNiederlage
Letztes Spiel
vs.
Paris Saint-Germain FC
Formtabelle
NiederlageNiederlageNiederlageSieg
Letztes Spiel
Quoten-Änderung möglich
3.00JETZT WETTEN

Unser Tipp: Paris gewinnt zu Null – 3,00 bei Betsson

Auch wenn sich die Mannschaft von Thomas Tuchel bei dem 1:0 gegen Metz nicht gerade mit Ruhm bekleckerte, hofft man in Paris, dass der Knoten nun geplatzt ist.

Im Gegensatz zu PSG, die mit zwei Niederlagen in die Saison gestartet sind, steht Nizza nach drei Spielen bei sechs Punkten.

Trotzdem gilt das gebeutelte Starensemble aus der Hauptstadt bei den Buchmachern als Favorit.

Da die Topstars Neymar und Mbappé weiterhin fehlen, gehen wir nicht gerade von einem Torfestival aus.

Deswegen setzen wir auf einen Sieg von PSG ohne Gegentor.

Bei Betsson bekommt ihr bei dieser Wette das 3-fache eures Einsatzes ausgezahlt.

Nizza gegen PSG: Auf diese Spieler solltet ihr achten

Gegen den FC Metz war Julian Draxler der entscheidende Mann.

Aufgrund akuten Personalnotstandes muss Thomas Tuchel derzeit auf seine „zweite Garde“ zurückgreifen.

Auch gegen Nizza werden unter anderem Neymar, Kurzawa und Paredes wegen einer Rotsperre fehlen.

Mbappé wird nach seiner Corona-Quarantäne erst am Montag zurückerwartet.

Bis dahin müssen Draxler, Di Maria und Neuzugang Icardi die Offensive bei PSG übernehmen.

Bei Nizza sind Kasper Dolberg und der ebenfalls neue Amine Gouiri die Verantwortlichen für die Tore.

Wir sind gespannt, ob sich beide Offensivreihen am Sonntag auszeichnen können.

Teilen Sie diesen Artikel

Gast Kommentar

Willst du mitdiskutieren? Bitte füge deinen Kommentar hinzu!
0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.