Home » Tipps » NBA Playoffs | Wird das Ende der 76ers in dem 4 Spiel erreicht sein?

Jayson Tatum der kommende Superstar - NBA
NBA
Veröffentlicht: 22.08.20 10:42
Aktualisiert: 22.08.20 10:42

NBA Playoffs | Wird das Ende der 76ers in dem 4 Spiel erreicht sein?

0

Die 76ers aus Philadelphia stehen vor dem Aus in den NBA Playoffs.

Bereits am Sonntagabend könnte im vierten Match der Achtelfinale-Serie gegen die Boston Celtics das Ende der Fahnenstange erreicht sein.

In der Serie führen die Celtics klar mit 3:0.

Das Viertelfinale dürfte für Boston bei „vier Matchbällen“ nur noch eine Formsache sein.

Spiel detailsPhiladelphia 76ers vs. Boston Celtics (NBA Playoff)
WannSonntag, 23.August 2020, 19:00
WoHP Field House in Orlando
Top WettquoteSieg Celtics mit Handicap -4,5 – 1,53 bei Bwin
Live StreamingDAZN

Sieg Celtics mit Handicap -4,5 – 1,53 bei Bwin

Es ist daher nicht verwunderlich, dass die Boston Celtics in Orlando abermals der haushohe Favorit sind.

Bei Bwin gibt’s für einen Sieg des Favoriten gerade noch eine Wettquote von 1.28 . (Philadelphia 3,75).

Wer das Match im Drei-Wege Markt spielen will, kann die Wettquote von 1,33 nutzen. Für eine Halbzeitführung der Celtics gibt’s ein Bwin Wettangebot von 1,40.

Im ersten Vergleich der Playoff Serie hatte Boston mit die 76ers mit 109:101 im Schach gehalten.

Im zweiten Match haben die Celtics – dank eines überragendes Jayson Tatum – Philadelphia beim 128:101 eine Lehrstunde erteilt.

Worauf es bei Philadelphia 76ers vs. Boston Celtics ankommt

Wir sind uns in der NBA Prognose 76ers vs. Celtics sicher, dass Boston bereits am Sonntag den Viertelfinal-Einzug schafft, abermals mit einem recht klaren Erfolg.

Wir setzen daher auf „Sieg Celtics mit einem Handicap von -4,5“, mit einer Wettquote von 1,53 bei Bwin.

Die dritte Partie hat gezeigt, dass Philadelphia zwar mithalten kann, letztlich aber das entscheidende Quäntchen fehlt.

Joel Enbiid hat beim letztlichen 94:102 immerhin 30 Mal gescort. Der Star des Teams steht bei den 76ers aber recht allein auf weiter Flur.

Wer in den bisherigen NBA Playoffs maximal auf 101 Zähler als Team gekommen ist, hat logischerweise keine Chance auf den Sieg.

Die Boston Celtics sind hingegen deutlich ausgeglichener besetzt.

Am frühen Samstagmorgen war es Kemba Walker (24 Punkte), der seine Truppe zum Sieg geführt hat.

NBA Wett-Tipp | Philadelphia 76ers  vs. Boston Celtics Spiel 4

Teilen Sie diesen Artikel

Gast Kommentar

Willst du mitdiskutieren? Bitte füge deinen Kommentar hinzu!
0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.