Home » Tipps » NBA Playoffs | Celtics vs. Raptors: Die besten Wett-Angebote zu Spiel 3

Veröffentlicht: 02.09.20 21:00
Aktualisiert: 04.09.20 12:18

NBA Playoffs | Celtics vs. Raptors: Die besten Wett-Angebote zu Spiel 3

0

Spiel drei zwischen den Toronto Raptors und den Boston Celtics im Viertelfinale der NBA-Playoffs.

Die Celtics demonstrierten in den ersten beiden Aufeinandertreffen ihre Stärke und ließen die Raptors gleich zwei Mal abblitzen.

Kommen die Raptors, die als Zweiter der Hauptrunde einen Platz vor Boston landeten, zurück in die Serie?

Wir schauen voraus und präsentieren die besten Wett-Quoten und Tipps.

SpielBoston Celtics vs. Toronto Raptors (NBA)
WannFreitag, 4. September 2020, 00:30 Uhr
WoHP Field House, Orlando
Beste WetteBoston gewinnt mit Handicap -4,5 – 2,48 bei Unibet
Live StreamingDAZN

Boston gewinnt mit Handicap -4,5 – 2,48 bei Unibet

Spiel eins gewannen die Celtics mit satten 18 Zählern Vorsprung, im zweiten war es etwas knapper.

Auch wenn die Buchmacher sie in Spiel drei als leichten Außenseiter bewerten, ist es durchaus denkbar, dass Boston seine Erfolge gegen den Vorjahres-Champion wiederholt und auf 3:0 davonzieht.

Setzt man sein Geld darauf, dass die Celtics mit mindestens fünf Punkten Vorsprung gegen die Raptors gewinnen, gibt es bei Unibet dafür eine Quote von 2,48.

Auch wer mit etwas weniger Risiko spielt, kann für einen Sieg von Boston nach regulärer Spielzeit noch eine 2,20 bei betway abgreifen.

View this post on Instagram

1-0 ☘️ #CelticsWin

A post shared by Celtics Dancers (@celticsdancers) on

Darauf kommt es bei Celtics vs. Raptors an

In Match eins schafften die Celtics 112 Punkte gegen Toronto, im zweiten 102.

Für die Wette, dass es nun 108 oder mehr werden, erhält man bei betway eine 1,90.

In vier seiner letzten sechs Partien warf Boston über 108 Punkte.

Vor allem auf seine Top-Werfer Jayson Tatum und Marcus Smart konnte sich der NBA-Rekordchampion zuletzt verlassen.

In Spiel eins verbuchten beide 21 Punkte, im zweiten Match schaffte Tatum sogar satte 34. Smart, der nebenbei mit fünf Dreiern in Folge den Rekord von sechs knapp verpasste, gelangen jüngst 19 Zähler.

Teilen Sie diesen Artikel

Gast Kommentar

Willst du mitdiskutieren? Bitte füge deinen Kommentar hinzu!
0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.