Home » Tipps » Memphis Grizzlies gegen Oklahoma City Thunder: Die besten Quoten zum Playoff-Rennen.

Memphis Grizzlies gegen Oklahoma City Thunder - NBA
Veröffentlicht: 07.08.20 11:51
Aktualisiert: 07.08.20 11:51

Memphis Grizzlies gegen Oklahoma City Thunder: Die besten Quoten zum Playoff-Rennen.

0

Am Freitagabend steht wieder einmal ein Spiel für OKC auf dem Programm – es geht Schlag auf Schlag in der NBA. Wir befinden uns weiter bei den „Seeding Games“, was bedeutet, dass die Teams noch um die Playoff-Plätze spielen. Während die Thunder schon sicher mit dabei sind, geht es für die Grizzlies um den Einzug in die Post-Season. Hier erfahrt ihr alles zum Spiel, inklusive der besten Quoten Schlüsselduelle.

SpielMemphis Grizzlies gegen Oklahoma City Thunder (NBA)
DatumFreitag, 7. August, 22:00 Uhr
OrtDisney World, Orlando
Beste WetteOKC gewinnt mit einem Handicap von -7.
Live StreamingJa, live bei DAZN.

Unser Tipp: OKC gewinnt mit einem Handicap von -7 – 2,50 bei bet365

Eigentlich sind die Memphis Grizzlies nach der Niederlage gegen die Utah Jazz nun zum Siegen verdammt – immerhin soll es noch in die Playoffs gehen.

Allerdings sind die Thunder derzeit richtig gut in Form. Zuletzt hat die Mannschaft von Dennis Schröder sogar die Topfavoriten der LA Lakers geschlagen.

Der Deutsche wird den Texanern allerdings noch ein paar Spiele fehlen, da er derzeit bei seiner Frau weilt, die sein zweites Baby erwartet.

Trotzdem gehen wir auch im kommenden Spiel gegen die Grizzlies von einem Sieg der OKC aus.

Sollten sie das Spiel mit einem größeren Vorsprung als sieben Punkten gewinnen, bekommt ihr bei bet365 das 2,5-fache eures Einsatzes.

Oklahoma City Thunder gegen Memphis Grizzlies: Das sind die Schlüsselduelle

Im letzten Spiel gegen die Lakers hat Point Guard Chris Paul überragt. Dabei verrät die Statline von 21 Punkten, sechs Assists und sieben Rebounds nur die Hälfte.

Paul trat als echter Floor General auf und war an beiden Enden des Feldes der beste Mann.

Das Duell gegen den Rookie Point Guard und ROTY-Anwärter Nummer 1. Ja Morant dürfte für Spannung sorgen.

Aber auch das Duell unter den Brettern zwischen Steven Adams und Jonas Valanciunas wird von entscheidender Bedeutung sein.

Generell stehen bei Memphis die jungen Wilden im Vordergrund. Neben Morant ist hier vor allem Scharfschütze Grayson Allen zu nennen.

Verzichten müssen die Grizzlies hingegen auf Jaren Jackson Jr., für den die Saison wegen eines Meniskusrisses gelaufen ist.

Teilen Sie diesen Artikel

Gast Kommentar

Willst du mitdiskutieren? Bitte füge deinen Kommentar hinzu!
0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.