Home » Tipps » Mannheim gegen Freiburg: Die erste Runde im DFB-Pokal!

Freiburg Spieler bedanken sich
Veröffentlicht: 10.09.20 16:23
Aktualisiert: 14.09.20 11:31

Mannheim gegen Freiburg: Die erste Runde im DFB-Pokal!

0

Endlich wieder Fußball in Mannheim – und dass auch noch mit Zuschauern! Im DFB-Pokalspiel gegen den SC Freiburg darf Waldhof Mannheim eine begrenzte Anzahl an Zuschauern ins Stadion lassen. Das könnte den Gastgebern, die gegen den Bundesligisten nur Außenseiter sind, helfen. Hier sind unsere Wett-Tipps für das Duell Mannheim gegen Freiburg am Sonntagabend.

SpielinformationenSV Waldhof Mannheim gegen SC Freiburg (DFB-Pokal)
DatumSonntag, 13. September 2020, 18:30 Uhr
OrtCarl-Benz-Stadion, Mannheim
Beste WetteDas Spiel geht in die Verlängerung – 4,30 bei Unibet
Live StreamingJa, live bei Sky und SkyGo.
Brand Logo
SV Waldhof Mannheim 07 gegen SC Freiburg: Spielende 1-2
SV Waldhof Mannheim 07
Formtabelle
NiederlageUnentschiedenNiederlageUnentschieden
Letztes Spiel
vs.
SC Freiburg
Formtabelle
NiederlageSiegUnentschiedenSieg
Letztes Spiel
Quoten-Änderung möglich
4.30JETZT WETTEN

Unser Tipp: Das Spiel geht in die Verlängerung – 4,30 bei Unibet

In der ersten Runde des DFB-Pokals kommt es häufig zu sogenannten „David gegen Goliath-Duellen“.

Zwar ist der Klassenunterschied zwischen Mannheim und Freiburg nicht so groß, wie bei manch anderem Erstrundenduell, allerdings gelten die Breisgauer bei den Buchmachern als klarer Favorit.

Es ist nicht unwahrscheinlich, dass sich die Mannschaft von Christian Streich letztlich durchsetzt, allerdings gehen wir zunächst von einem Unentschieden nach 90 Minuten aus.

Bei Unibet gibt es auf dieses Ergebnis eine Quote von 4,30.

888sport hat wieder eine tolle Aktion.

Zum DFB-Pokal gibt es wieder den beliebten Quotenboost. Wer auf den Favoriten aus Freiburg tippt, erhält eine Top-Quote von 8,00.

Für die Mutigen, die an einen Sieg der Mannheimer glauben, erhaltet ihr die sensationelle Quote von 41,00.

Mannheim gegen Freiburg: Auf diese Schlüsselduelle kommt es an

Für beide Teams ist es das erste Pflichtspiel der Saison.

Vor allem der Sportclub musste sich in der Sommerpause neu aufstellen.

Mit Luca Waldschmidt, Robin Koch und Alexander Schwolow haben gleich drei Schlüsselspieler den Verein verlassen.

Trotzdem überzeugten die Breisgauer in der Vorbereitung und blieben in ihren Testspielen ungeschlagen.

Im Spiel gegen Mannheim dürften sich die Augen in der Offensive vor allem auf Neuzugang Ermedin Demirovic sowie Woo-Yeong Jeong richten.

Der Südkoreaner war im letztenTestspiel gegen Gornik Zabrze gleich zweimal erfolgreich.

Vielleicht schießt er den Sportclub auch in die zweite Runde.

Teilen Sie diesen Artikel

Gast Kommentar

Willst du mitdiskutieren? Bitte füge deinen Kommentar hinzu!
0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.