Home » Tipps » Man City gegen Arsenal: Wett-Tipps zum Premier League Topspiel

Pierre-Emerick Aubameyang nach Torjubel in Ekstase
Veröffentlicht: 15.10.20 11:25
Aktualisiert: 17.10.20 19:06

Man City gegen Arsenal: Wett-Tipps zum Premier League Topspiel

0

Am 5. Spieltag der Premier League trifft Trainer Pep Guardiola mit Manchester City auf den FC Arsenal.

Mit nur vier Punkten aus drei Spielen sind die Citizen ungewöhnlich schwach in die Saison gestartet.

Anders die Londoner, die drei Siege aus vier Matches vorweisen können.

Gelingt ihnen auch eine Überraschung im Etihad Stadium? Hier gibt es die besten Wett-Quoten sowie eine Spielvorschau.

SpielManchester City vs. FC Arsenal (Premier League)
DatumSamstag, 17. Oktober 2020, 18:30 Uhr
OrtEtihad Stadium in Manchester
Beste WetteÜber 1,5 Tore in der 1. Halbzeit bei City vs. Arsenal – 2,10 bei Bethard
Live StreamingSky Sport

Mehr als 1,5 Tore in der 1. Halbzeit – 2,10 bei Bethard

Wir rechnen mit einer unterhaltsamen wie torreichen Begegnung.

Fallen in den ersten 45 Minuten zwei oder mehr Treffer, bekommt man bei Wettanbieter Bethard für diesen Tipp eine 2,10.

In zwei der drei Partien Manchesters fielen in dieser Saison bereits zwei Treffer in der ersten Halbzeit.

Bei Arsenal passierte das in zwei von vier Liga-Partien.

Dass auch die Auswärtsteams bei Manchester zu Toren kommen können, demontrierte Leicester City am 2. Spieltag. Die Foxes schossen City mit 5:2 ab.

View this post on Instagram

This Saturday ➡️ Arsenal #mancity

A post shared by Manchester City (@mancity) on

Darauf kommt es bei Manchester City vs. FC Arsenal an

Der Vizemeister scheint zurzeit verwundbar.

Setzt man sein Geld darauf, dass Arsenal mindestens einen Zähler aus Manchester mitnimmt, ist diese Wette Bookie bet365 eine lukrative 4,75 wert.

Brand Logo
Manchester City FC gegen Arsenal FC: Spielende 1-0
Manchester City FC
Formtabelle
SiegSiegNiederlageSiegUnentschieden
Letztes Spiel
vs.
Arsenal FC
Formtabelle
SiegSiegSiegNiederlageSieg
Letztes Spiel

Wie man Guardiolas Starensemble schlägt, zeigten die Gunners erst im Juli eindrucksvoll, als sie City im Halbfinale des FA Cups mit 2:0 eliminierten.

In der Liga holte zuletzt sogar Aufsteiger Leeds einen Zähler gegen die Skyblues. Warum nicht auch Arsenal mit seinem Top-Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang?

Teilen Sie diesen Artikel

Gast Kommentar

Willst du mitdiskutieren? Bitte füge deinen Kommentar hinzu!
0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.