Home » Tipps » Ligue 1 Prognose | Monaco empfängt Straßburg

Kevin Volland im Monaco-Dress
Veröffentlicht: 24.09.20 10:07
Aktualisiert: 27.09.20 16:36

Ligue 1 Prognose | Monaco empfängt Straßburg

0

Am 4. Spieltag riss die Ungeschlagen-Serie von Trainer Niko Kovac und der AS Monaco in der Ligue 1.

Nach der Last-Minute-Niederlage in Rennes (1:2) empfangen die Monegassen nun das Team von Racing Straßburg.

Wir nehmen die Partie unter die Lupe und zeigen euch die besten Tipps und Wett-Quoten.

SpielAS Monaco vs. Racing Straßburg (Ligue 1)
DatumSonntag, 27. September 2020, 15:00 Uhr
OrtStade Luis II in Monte Carlo
Beste WetteMonaco gewinnt gegen Straßburg – 1,68 bei Betsson
Live StreamingDAZN

Monaco gewinnt gegen Straßburg – 1,68 bei BetVictor

Auswärts gab es in den beiden bisherigen Spielen für Racing nichts zu holen. Null Punkte und 1:5 Tore.

Davon gehen wir auch diesmal aus und empfehlen eine Wette auf Monaco.

Gewinnt das Team aus dem Fürstentum, kann man mit einer einfachen Siegwette bei Buchmacher Betsson eine Quote von 1,68 erzielen.

Brand Logo
AS Monaco FC gegen RC Strasbourg Alsace: Spielende 3-2
AS Monaco FC
Formtabelle
UnentschiedenSiegSiegNiederlage
Letztes Spiel
vs.
RC Strasbourg Alsace
Formtabelle
NiederlageNiederlageNiederlageSieg
Letztes Spiel
Quoten-Änderung möglich
1,85JETZT WETTEN

Nach drei Pleiten zum Auftakt feierte Straßburg vergangenes Wochenende seinen ersten Dreier gegen Schlusslicht Dijon.

Die Monegassen sind im eigenen Stadion noch ungeschlagen, holten einen Sieg und ein Remis.

Darauf kommt es bei Monaco vs. Straßburg an

Nimmt man die Wette auf über 2,5 Tore im Spiel bei Casinia an, kann man mit einer Quote von 1,95 nahezu das Doppelte seines Einsatzes zurückbekommen.

Brand Logo
AS Monaco FC gegen RC Strasbourg Alsace: Spielende 3-2
AS Monaco FC
Formtabelle
UnentschiedenSiegSiegNiederlage
Letztes Spiel
vs.
RC Strasbourg Alsace
Formtabelle
NiederlageNiederlageNiederlageSieg
Letztes Spiel
Quoten-Änderung möglich
1,95JETZT WETTEN

Straßburg kassierte in seinen bisherigen vier Ligaspielen schon sieben Gegentore, fünf davon auswärts.

Die letzten sechs Duelle der beiden Mannschaften endeten stets mit mindetens drei Toren.

Im Januar siegte Racing mit 3:1 in Monaco, in der Saison zuvor sogar mit 5:1.

Bei der Kovac-Elf wird Neuverpflichtung Kevin Volland immer besser integriert und soll für Tore sorgen.

An der Seite von Frankreichs Nationalstürmer Wissam Ben Yedder bildet der Ex-Leverkusener ein starkes Sturmduo.

Teilen Sie diesen Artikel

Gast Kommentar

Willst du mitdiskutieren? Bitte füge deinen Kommentar hinzu!
0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.