Home » Tipps » Lakers gegen Heat | NBA Prognose zu Spiel 2

Anthony Davis von Lakers
NBA
Veröffentlicht: 01.10.20 15:14
Aktualisiert: 03.10.20 06:29

Lakers gegen Heat | NBA Prognose zu Spiel 2

0

Wer holt sich den Meister-Titel in der NBA? Die Final-Serie hat begonnen.

Direkt das erste Match war mehr als eine Machtdemonstration des Favoriten.

Die Los Angeles Lakers haben gegen Miami Heat das Match von der ersten Minute an klar bestimmt.

Sollten die Gelben ihre Form konservieren, so könnte es in diesem Jahr eine recht einseitige Final-Serie werden.

SpielLos Angeles Lakers vs. Miami Heat (NBA Playoff)
DatumSamstag, 03. Oktober 2020, 03:00 Uhr
OrtAdventHealt Arena in Orlando
Beste WetteSieg Lakers mit Handicap -7,5 – 1,89 bei Unibet
Live StreamingDAZN und NBA.tv

Sieg Lakers mit Handicap -7,5 – 1,89 bei Unibet

Wir glauben in der Basketball-Wetten Analyse, dass die Lakers auch im zweiten Match nichts anbrennen lassen.

Sie werden die Partie abermals klar diktieren.

Im NBA Wett-Tipp nutzen wir daher die Option „Sieg Lakers mit einem Handicap von -7,5“, mit einer Quote von 1,89 bei Unibet.

Im ersten Vergleich am frühen Donnerstagmorgen haben die Gelben durchweg geführt und vor allem im zweiten und dritten Viertel einen riesigen Vorsprung herausgeschossen.

Schlussendlich stand dann ein 116:98 auf der Anzeigentafel.

Die beiden Super-Stars LeBron James und Anthony Davis haben vor allem in der frühen Phase das Match geliefert und für die Entscheidung gesorgt.

Im Anschluss konnten sich die beiden Top-Spieler sogar mehr oder weniger schonen.

Für einen Sieg der Los Angeles Lakers hat Betsson eine Wettquote von 1,20 auf dem Bildschirm.

Worauf es bei Lakers vs. Heat ankommt

Ihr glaubt der Außenseiter aus Miami kann am Samstag zurückschlagen?

Für einen Einsatz von zehn Euro gibt’s bei Betsson im Erfolgsfall immerhin knapp 40 Euro retour.

Gegen Miami Heat spricht, dass vermutlich einige Schlüsselspieler – Goran Dragic, Jimmy Butler und Bam Adebayo – verletzungsbedingt fehlen werden.

Miami Heat ist ohne Frage das Überraschungsteam der Playoffs in Orlando.

In der Hauptrunden-Tabelle der Eastern Conference war die Mannschaft lediglich auf dem fünften Platz gelandet.

Mit den Milwaukee Bucks (4:1) und den Boston Celtics (4:2) hat Miami bereits zwei stärker eingeschätzte Clubs aus den Playoffs befördert. 

Teilen Sie diesen Artikel

Gast Kommentar

Willst du mitdiskutieren? Bitte füge deinen Kommentar hinzu!
0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.