Home » Tipps » Lakers gegen Clippers: Die besten Quoten zum Topspiel

LA Lakers vs. LA Clippers - NBA
Veröffentlicht: 28.07.20 15:17
Aktualisiert: 29.07.20 12:05

Lakers gegen Clippers: Die besten Quoten zum Topspiel

0

Endlich wieder Spitzenbasketball! Nach über vier Monaten Pause nimmt die NBA ihren Spielbetrieb wieder auf.

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag starten die beiden Topteams aus Los Angeles in das „Lockdown-Turnier“ in Orlando.

Wir zeigen euch die besten Quoten für das Spiel und nennen euch die Schlüsselduelle der Partie.

MatchLA Lakers gegen LA Clippers (NBA)
WannFreitag, 31. Juli, 03:00 Uhr
WoDisney World, Orlando
Beste WetteGewinnspanne: Lakers gewinnen mit 1-2
Live StreamingDAZN

Unser Tipp: Die Lakers gewinnen mit einer Gewinnspanne von 1-2 Punkten – 10,00 bei Betway

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag treffen die Topteams der Western Conference aufeinander.

Die Lakers führen mit 49 Siegen, auf Platz zwei liegen die Clippers mit 44 Wins.

Kein Wunder, dass beide Teams bei den Buchmachern zu den Topfavoriten auf die Meisterschaft zählen.

In der aktuellen Spielzeit steht die Bilanz zwischen den beiden 2:1 für die Clippers.

Dementsprechend ausgeglichen sind auch die Quoten.

Wir gehen von einem knappen Spiel aus, welches die Lakers in letzter Sekunde für sich entscheiden.

Sollte die Gewinnspanne bei ein bis zwei Punkten liegen, gibt es bei Betway das 10-fache (!) des Einsatzes zurück.

Für einen Sieg der Clippers wird diese Wette mit 11,75 angeboten.

Lakers gegen Clippers: Das sind die Schlüsselduelle

Lakers gegen Clippers – das bedeutet auch, dass die Superstars der Liga aufeinandertreffen.

LeBron James und Anthony Davis auf der einen sowie Kawhi Leonard und Anthony Davis auf der anderen Seite gehören zu Top10-Spielern der Liga.

Vor allem das Match-Up beiden Forwards Lebron und Kawhi wird eines der Schlüsselduelle der Partie.

Zudem wird es interessant zu beobachten, wie die beiden Teams ohne ihre Starting Guards zurechtkommen.

Avery Bradley von Lakers entschied sich, nicht mit nach Florida zu reisen und Patrick Bewerley verließ die „Bubble“ letzte Woche aus privaten Gründen.

Auch er wird den Auftakt verpassen. Spannend wird es trotzdem allemal!

Teilen Sie diesen Artikel

Gast Kommentar

Willst du mitdiskutieren? Bitte füge deinen Kommentar hinzu!
0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.