Home » Tipps » Inter vs. AS Rom: Darum erwarten wir ein torreiches Spiel

Inter-Trainer Antonio Conte gibt Befehle an sein Team von der Seitenlinie
Veröffentlicht: 18.07.20 14:50
Aktualisiert: 20.07.20 05:18

Inter vs. AS Rom: Darum erwarten wir ein torreiches Spiel

0

Der 34. Spieltag der Serie A führt am Sonntagabend zwei Mannschaften zusammen, die in der kommenden Saison höchstwahrscheinlich auf der internationalen Bühne zu sehen sind.

Der AS Rom hat im Olympiastadion in der Hauptstadt Heimrecht gegen Inter Mailand.

Die Roma wird in der kommenden Spielzeit in der Europa League auflaufen, benötigt aber noch einige, wenige Zähler, um die Qualifikation endgültig unter Dach und Fach zu bringen.

Die Giallorossi befinden sich derzeit mit vier Punkten Vorsprung und dem deutlich besseren Torverhältnis auf auf Rang fünf, dicht gefolgt vom AC Mailand und SSC Neapel.

Inter reist als Tabellen-Zweiter in die Hauptstadt. Die Champions League ist den Mailändern sichern.

Details zum SpielAS Rom vs. Inter Mailand (Serie A)
WannSonntag, 19. Juli 2020, 21:45 Uhr
WoOlimpico in Rom
Top WettquotenBeide Teams treffen und Tore Über 2,5 – 1,79 bei Unibet
Live StreamingDAZN
Brand Logo
Quoten-Änderung möglich
1,79JETZT WETTEN

Die Gäste gehen aufgrund der zuletzt gezeigten Leistungen leicht favorisiert in die Partie, unterlegt mit einer Auswärtssieg-Quote von 2,00 bei Unibet.

Die Römer haben im eigenen Stadion bisher neun Mal gewonnen, drei Mal unentschieden gespielt und fünf Mal verloren.

Die Mannschaft von Trainer Paula Fonseca ist mit einem Sieg und danach drei Niederlagen denkbar schlecht aus der Corona-Pause gekommen.

Zuletzt beim 2:1 gegen den FC Parma, beim 3:0 auswärts gegen Brescia Calcio und beim 2:1-Heimsieg gegen Hellas Verona hat der Hauptstadt-Club aber ansteigende Form gezeigt.

Bei Inter Mailand lief es zuletzt indes blendend. Das Team von Trainer Antonio Conte hat nach der Serie A Unterbrechung nur einmal verloren.

Im letzten Spiel fegten die Mailänder SPAL Ferrara mit 4:0 auswärts vom Platz.

Worauf es bei AS Rom vs. Inter Mailand ankommt

Offensive Qualitäten haben beide Mannschaften.

Der Tipp Tore Über 2,5 und beide Mannschaften treffen mit der Unibet Quote von 1,79 liegt auf der Hand.

Der AS Rom hat in der laufenden Spielzeit 1,68 Mal pro Partie getroffen, im eigenen Stadion einen Torschnitt von 1,88.

Inter ist in der Offensive sogar noch stärker.

Das Team trifft einen Tor-Durchschnitt von 2,13 vorweisen.

In den acht Partien nach dem Re-Start haben die Mailänder 23 Tore geschossen und in jedem Match getroffen.

Die Heimbilanz im Head-to-Head-Vergleich sprich mit 38 Siegen, 25 Remis und 30 Niederlagen knapp für die Roma. In der Vorsaison stand 90 Minuten ein 2:2-Unentschieden auf der Anzeigetafel im römischen Olympiastadion.

Teilen Sie diesen Artikel

Gast Kommentar

Willst du mitdiskutieren? Bitte füge deinen Kommentar hinzu!
0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.