Home » Tipps » HSV vs. Aue | Prognose zum Spitzenspiel der 2. Liga

Simon Terodde und Klaus Gjasula bejubeln das Tor
Veröffentlicht: 30.09.20 22:33
Aktualisiert: 30.09.20 22:33

HSV vs. Aue | Prognose zum Spitzenspiel der 2. Liga

0

Erster gegen Zweiter heißt es im Spitzenspiel der 2. Bundesliga am Sonntag, wenn der Hamburger SV auf Erzgebirge Aue trifft.

Die Norddeutschen konnten ihre beiden Partien gewinnen, die Veilchen sind mit vier Zählern gestartet und befinden sich in Lauerstellung. Wir nehmen die Partie genauer unter die Lupe und stellen die besten Wett-Tipps vor.

SpielHamburger SV vs. Erzgebirge Aue (2. Bundesliga)
DatumSonntag, 4. Oktober 2020, 13:30 Uhr
OrtVolksparkstadion in Hamburg
Beste WetteMehr als 2,5 Tore – 1,91 bei bwin
Live StreamingSky Bundesliga

Mehr als 2,5 Tore – 1,91 bei bwin

Zweimal trat der HSV in dieser Spielzeit an, zweimal fielen drei Tore oder mehr.

Ist das auch diesmal der Fall, hält Wettanbieter bwin eine stattliche Quote von 1,91 parat.

Brand Logo
Spielende
Hamburger SV
Formtabelle
SiegNiederlageSiegSieg
Letztes Spiel
vs.
Erzgebirge Aue
Formtabelle
NiederlageNiederlageSiegUnentschieden
Letztes Spiel
Quoten-Änderung möglich
1,91JETZT WETTEN

Vor allem das Spektakel am vergangenen Montag beim 4:3-Sieg in Paderborn war beste Fußball-Unterhaltung.

Im ersten Heimspiel der Saison gab es ein 2:1 gegen Absteiger Düsseldorf.

Damit sind die Rothosen voll im Soll.

Das gilt auch für die Gäste aus Aue, die sich in der Außenseiterrolle gefallen und befreit aufspielen können.

Darauf kommt es bei HSV vs. Aue an

Auch wenn Hamburg beide Spiele gewannen, so gelang den Gegnern immer mindestens ein Treffer.

Bei einem Tipp darauf, dass beide Mannschaften ein Tor erzielen, kann man bei betsson eine 1,90 abstauben.

Brand Logo
Spielende
Hamburger SV
Formtabelle
SiegNiederlageSiegSieg
Letztes Spiel
vs.
Erzgebirge Aue
Formtabelle
NiederlageNiederlageSiegUnentschieden
Letztes Spiel
Quoten-Änderung möglich
1,90JETZT WETTEN

Auch schon beim 1:4 im Pokal gegen Dresden zeigte der HSV seine Anfälligkeit in der Defensive.

Erzgebirge Aue traf bisher in beiden Ligaspielen, sogar dreifach beim Auswärtssieg in Würzburg zum Start.

Die Begegnungen in der letzten Spielzeit waren jeweils deutlich. Das Hinspiel in Hamburg gewannen die Gastgeber mit 4:0, das Rückspiel im Februar ging mit 3:0 an Aue.

Teilen Sie diesen Artikel

Gast Kommentar

Willst du mitdiskutieren? Bitte füge deinen Kommentar hinzu!
0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.