Startseite » Tipps » Handball-Tipp: Stuttgart braucht in Flensburg ein Wunder

Jubel von Jim Gottfridsson
Veröffentlicht: 20.11.20 19:04
Aktualisiert: 20.11.20 19:06

Handball-Tipp: Stuttgart braucht in Flensburg ein Wunder

0

Die SG Flensburg-Handewitt war unter der Woche bereits in der Champions League aktiv.

Dort verpassten die Schleswig-Holsteiner mit dem 29:29 gegen Meshkov Brest zwar den fünften Sieg. Viel wichtiger war allerdings, dass die SGFH wieder auf dem Parkett auftreten durfte.

Der dreimalige Deutsche Meister hatte gegen die Weißrussen erstmals seit Ende Oktober wieder ein Spiel absolviert. Zuvor waren die Partien gegen die MT Melsungen und bei den Füchsen Berlin coronabedingt abgesagt worden.

Am Sonntag soll es für die Flensburger also erstmals seit drei Wochen endlich in der Handball-Bundesliga wieder zur Sache gehen – das Heimspiel gegen den TV Bittenfeld steht im Programmheft.

Ehe wir unsere Wett-Tipps präsentieren, rückt ein Angebot von Unibet in den Fokus: Dort gibt es noch bis Ende November für jeden Neukunden einen satten Bonus von 400 Prozent!

SpielSG Flensburg-Handewitt vs. TVB Stuttgart (Handball-Bundesliga)
DatumSonntag, 22. November, 13.30 Uhr
OrtFlens-Arena in Flensburg
Beste WetteSieg Flensburg mit HC -5,5 – 1,80 bei betway
Live Streaming Sky Sport

Sieg Flensburg mit HC -5,5 – 1,80 bei betway

Das Tableau der besten Handball-Liga der Welt verrät: Das Spiel zwischen der SG Flensburg-Handewitt und dem TVB Stuttgart ist das Spitzenspiel des 9. Spieltags. Immerhin empfängt der Tabellenvierte den Dritten des Klassements.

Alles andere als ein Heimsieg wäre trotz der Tabellenkonstellation eine faustdicke Überraschung. Für diesen mit mindestens sechs Punkten Vorsprung gibt es bei betway die Quote von 1,06.

Maik Machulla und die Seinen sind in der deutschen Handball-Beletage seit sage und schreibe 40 Heimspielen ohne Punktverlust.

Die letzte Mannschaft, die dem Vizemeister der Vorsaison einen Punkt abgerungen hatte, war der TSV Burgdorf, der im Dezember 2017 ein 27:27-Remis in der Flens Arena holte.

Schon zur Halbzeit alles entschieden?

Es ist davon auszugehen, und so lautet auch unsere Prognose, dass die Spielgemeinschaft aus Flensburg schon zur Halbzeit die Partie entscheiden wird.

Betsson bietet für einen Handicap-Halbzeitsieg der Flensburger in der ersten Spielhälfte bei -3,5 Toren eine Quote von 1,95.

Die Stuttgarter halten sich nach ihrem Aufstieg 2015 per se in der unteren Tabellenregion auf, stehen nach einem starken Saisonstart bei zwei ausgetragenen Spielen mehr als sie SGFH und 11:5 Punkten aber (noch) vor den Gastgebern.

In den letzten neun Aufeinandertreffen holte Flensburg acht Siege, lediglich in der Vorsaison trotzte Stuttgart der Spielgemeinschaft vor eigener Kulisse ein Remis ab.

Teilen Sie diesen Artikel

Gast Kommentar

Willst du mitdiskutieren? Bitte füge deinen Kommentar hinzu!
0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.