Startseite » Tipps » Halbfinale | Raptors vs. Celtics: Wett-Tipps zum 1. Game

Daniel Theis mit einem Slum Dunk
NBA
Veröffentlicht: 30.08.20 15:07
Aktualisiert: 30.08.20 21:32

Halbfinale | Raptors vs. Celtics: Wett-Tipps zum 1. Game

0

Während die Überzahl der NBA-Teams noch in den Achtelfinal-Serien der Playoffs zugange ist, steht am Sonntag bereits das erste Match der Viertelfinals auf dem Programm.

Der amtierende Meister – die Toronto Raptors – muss gegen die Boston Celtics ran.

Beide Clubs gehören zumindest zu erweitertem Favoriten-Kreis auf den Titel.

In der Hauptrunde sind die Kanadier in der Eastern Conference auf dem zweiten Tabellenplatz eingekommen. Boston wurde in der Endabrechnung Dritter.

SpielToronto Raptors vs. Boston Celtics (NBA Playoffs)
WannSonntag, 30. August 2020, 19:00 Uhr
WoHP Field House in Orlando
Beste WetteÜber 216 Punkte – 1,90 bei bet365
Live StreamingDAZN

Über 216 Punkte – 1,90 bei bet365

Einen klaren Favoriten für die NBA Viertelfinal-Serie der beiden Kontrahenten gibt ess nicht.

Toronto wird am Sonntag – mit der bet365 Siegquote von 1,74 – leicht favorisiert auflaufen. Für einen Erfolg der Celtics hat der britische Traditionsbuchmacher eine Quote von 2,15 im Angebot.

Der Blick in die Head-to-Head-Statistik Raptors vs. Celtics zeigt ebenfalls die Ausgeglichenheit des Vergleiches.

In den zurückliegenden Spielzeiten hat Toronto zehn Mal gewonnen, Boston neun Mal.

Doch Vorsicht: Vor wenigen Tagen in Orlando standen sich die Teams, noch in der Hauptrunde, bereits einmal gegenüber.

Das Match haben die Celtics recht klar mit 122:100 gezogen. Daniel Theiß hat in der Partie eine Top-Leistung gezeigt.

Worauf es bei Toronto Raptors vs. Boston Celtics ankommt

Wir prognostizieren am Sonntag mindestens 217 Punkte in der Partie. Für die Wette „Punkte Über 216“ nutzen wir die bet365 Quote von 1,90.

Beide Mannschaften haben in ihren Achtelfinalserien superstarke Leistungen gezeigt. Sie sind jeweils mit 4:0 mühelos durchmarschiert.

Die Kanadier haben den Brooklyn Nets nicht die Spur einer Chance gelassen.

Toronto ist im Achtelfinale auf einen Punktschnitt von 126,25 gekommen. Im Abschlussmatch haben die Raptors beim 150:122 eine Gala-Vorstellung abgeliefert.

Die Celtics haben die Philadelphia 76ers ausgeschaltet. Der Punktschnitt ist mit 112,25 zwar geringer, aber trotzdem mehr als ansprechend. Der Viertelfinal-Einzug von Boston war nie in Gefahr.

Teilen Sie diesen Artikel

Gast Kommentar

Willst du mitdiskutieren? Bitte füge deinen Kommentar hinzu!
0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.