Home » Tipps » FC Schalke 04 vs. VfL Wolfsburg Wett-Tipps und Quoten

Kann Ozan Kobak die Negativserie der Schalker beenden?
Veröffentlicht: 18.06.20 15:39
Aktualisiert: 21.06.20 03:45

FC Schalke 04 vs. VfL Wolfsburg Wett-Tipps und Quoten

0

Noch sind nicht alle Entscheidungen in der Bundesliga gefallen.

Am 33. Spieltag im deutschen Oberhaus steht vornehmlich der Kampf um die internationale Qualifikation im Fokus, heißt es geht um die Champions- und die Europa League-Plätze.

Im Match zwischen den FC Schalke 04 und dem VfL Wolfsburg geht’s für die Knappen um die Goldene Ananas. Die Wölfe hingegen müssen mit Blick aufs internationale Geschäft unbedingt gewinnen.

Details zum Spiel: FC Schalke 04 vs. VfL Wolfsburg (1. Bundesliga)

Wann: Samstag, 20. Juni 2020, 15:30 Uhr

Wo: Veltins Arena in Gelsenkirchen

Top Wettquoten: Auswärtssieg VfL Wolfsburg – 1,80 bei Betano

Live Streaming: Sky Sport

Auswärtssieg VfL Wolfsburg – 1,80 bei Betano

Der VW-Club will und wird am Samstagnachmittag einen wichtigen Schritt in Richtung Europa League gehen. Wir setzen auf einen Auswärtssieg mit einer Wettquote von 1,47 bei Betano.

Beim FC Schalke 04 ist die Luft komplett raus. Die Mannschaft von Trainer David Wagner spielt eine grottenschlechte Rückrunde.

Erkennbar ist bei Königsblauen zudem, dass sich die Unstimmigkeiten im Vereinumfeld negativ auf die Mannschaft auswirken. Es fehlt der letzte Siegeswille. Daran wird sich am Samstag nichts ändern.

Der VfL Wolfsburg hat als Tabellen-Sechster im Kampf um ins internationale Geschäft eine vermeintlich gute Ausgangslage, die aber extrem trügerisch ist.

Die Wölfe müssen am letzten entscheidenden Spieltag gegen den FC Bayern München ran. Die Punkte in Gelsenkirchen sind für die Mannschaft von Trainer Oliver Glasner daher Pflicht.

Worauf es bei FC Schalke 04 vs. VfL Wolfsburg ankommt

Eine zweite sinnvolle BundesligaWette für die Partie ist der Tore Unter 2,5 Tipp, mit einer Wettquote von 2,02 bei Betano.

Die Knappen haben in der Rückrunde das Offensiv-Spiel nahezu komplett eingestellt.

Die Elf aus Gelsenkirchen hat in den bisherigen 15 Partien lediglich acht Mal getroffen. Der Torschnitt von 0,53 ist ein Armutszeugnis.

Zum Vergleich: Der Absteiger vom SC Paderborn 07 hat immerhin 14 Buden gemacht.

Die Wolfsburger haben auswärts immerhin einen Torschnitt von 1,56 zu Buche stehen. Aufgrund der Bedeutung der Partie wird der Gast aber kein Offensiv-Feuerwerk abbrennen, sondern nach der angestrebten Führung in den Sicherheitsmodus wechseln.

Teilen Sie diesen Artikel

Gast Kommentar

Willst du mitdiskutieren? Bitte füge deinen Kommentar hinzu!
0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.