Home » Tipps » FC Schalke 04 gegen Werder Bremen: Unsere Wett-Tipps zum Krisengipfel

Schalke geriet mit 8:0 bei Bayern München
Veröffentlicht: 23.09.20 16:58
Aktualisiert: 23.09.20 16:59

FC Schalke 04 gegen Werder Bremen: Unsere Wett-Tipps zum Krisengipfel

0

Krisengipfel auf Schalke! Sowohl der FC Schalke als auch Werder Bremen haben zum Buli-Auftakt genau da weitergemacht, wo sie letzte Saison aufgehört haben und sind mit einer Niederlage in die Saison gestartet.

Am Samstag trifft der 18. auf den 16. der Tabelle.

Welchem Team gelingt zuerst der Befreiungsschlag? Hier sind unsere Wett-Tipps für das Kellerduell.

SpielinformationenFC Schalke 04 gegen Werder Bremen (Bundesliga)
DatumSamstag, 26. September 2020, 18:30 Uhr
OrtVeltins-Arena, Gelsenkirchen
Beste WetteUnentschieden und beide Teams treffen – 4,00 bei Betway
Live StreamingJa, live bei Sky und SkyGo.

Unser Tipp: Unentschieden und beide Teams treffen – 4,00 bei Betway

Brand Logo
Schalke 04 gegen Werder Bremen: Spielende 1-3
Schalke 04
Formtabelle
NiederlageSiegSiegNiederlage
Letztes Spiel
vs.
Werder Bremen
Formtabelle
SiegSiegSiegNiederlage
Letztes Spiel
Quoten-Änderung möglich
4,00JETZT WETTEN

Eigentlich sollte in der neuen Saison für Schalke und Werder alles besser werden.

Doch der Bundesliga-Auftakt ging für beide Teams gehörig daneben.

Schalke geriet mit 8:0 bei Bayern München unter die Räder und Werder kassierte zuhause ein 1:4 gegen Hertha BSC.

Beide Trainer wollen das erste Saisonspiel schnell vergessen machen.

Die Möglichkeit bietet sich nun beim Kellerduell.

Da keine der beiden Mannschaften verlieren will, gehen wir von einem umkämpften Spiel aus.

Auch wenn Schalke einen Heimvorteil hat, tippen wir auf ein Unentschieden, bei dem beide Teams treffen. Bei Betway bekommt ihr für diese Wette das 4-fache eures Einsatzes!

Schalke gegen Bremen: Darauf kommt es an!

Beim FC Schalke steht Widergutmachung auf dem Programm.

Das erste Mal seit über einem halben Jahr werden die Knappen voraussichtlich vor den eigenen Fans spielen.

Dabei dürfte Trainer David Wagner unter besonderer Beobachtung stehen.

Sollte das Heimspiel gegen Werder Bremen erneut verloren gehen, ist die Trainerdiskussion nicht mehr aufzuhalten

Jetzt muss die Mannschaft liefern!

Offensiv sind hier vor allem die Neuzugänge Pacenica und Ibisevic gefordert.

In Bremen gilt dies für Davie Selke. Die Grün-Weißen hoffen auf ihren Stürmer, der gegen Hertha immerhin den Ehrentreffer erzielte.

Teilen Sie diesen Artikel

Gast Kommentar

Willst du mitdiskutieren? Bitte füge deinen Kommentar hinzu!
0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.