Home » Tipps » Celta Vigo gegen Valencia: Verteidigt Valencia die Spitze?

Voro González der Manager von FC Valencia - La Liga
Veröffentlicht: 16.09.20 14:59
Aktualisiert: 16.09.20 15:12

Celta Vigo gegen Valencia: Verteidigt Valencia die Spitze?

0

Während die Teilnehmer der europäischen Finalturniere noch Urlaub haben, sind die anderen Teams schon wieder im Spielbetrieb der LaLiga. Der FC Valencia ist mit einem überzeugenden 4:2 gegen Levante in die Saison 2020/21 gestartet. Celta Vigo hingegen kam am 1. Spieltag nicht über ein 0:0 bei Eibar hinaus.

SpielinformationenCelta Vigo gegen FC Valencia (LaLiga)
DatumSamstag, 19. September 2020, 21:00 Uhr
OrtEstadio Balaídos, Vigo
Beste WetteValencia gewinnt mit -1 Handicap – 7,00 bei Nordicbet
Live StreamingLive bei DAZN.
Brand Logo
RC Celta de Vigo gegen Valencia CF: Spielende 2-1
RC Celta de Vigo
Formtabelle
NiederlageNiederlageUnentschiedenUnentschieden
Letztes Spiel
vs.
Valencia CF
Formtabelle
SiegUnentschiedenSiegSieg
Letztes Spiel
Quoten-Änderung möglich
7,00JETZT WETTEN

Unser Tipp: Valencia gewinnt mit -1 Handicap – 7,00 bei NordicBet

Barca, Real und Co. steigen erst in der kommenden Woche wieder in die Liga ein.

Zeit für die „zweite Riege“ also, Höhenluft zu schnuppern.

Mit einem fulminanten 4:2 hat sich Valencia am 1. Spieltag an die Tabellenspitze geschossen.

Auch wenn die Buchmacher dem Gastgeber Celta Vigo einige Chancen einräumen, setzen wir erneut auf einen Sieg von Valencia.

Wenn sie mit einem -1 Handicap gewinnen sollten, bekommt ihr bei NordicBet das 7-fache (!) eures Einsatzes zurück!

Darauf kommt es bei Valencia gegen Celta Vigo an

Bereits im ersten Saisonspiel hat der FC Valencia seine Offensivkraft unter Beweis gestellt.

Besondere Aufmerksamkeit zog dabei Edeljoker Manu Vallejo auf sich. Der Spanier schnürte innerhalb von 19 Minuten einen Doppelpack.

Auch der Südkoreaner Kang-in Lee überzeugte im ersten Spiel mit zwei Vorlagen. Beide wollen natürlich da weitermachen, wo Sie gegen Levante aufgehört haben.

Bei Celta Vigo liegen die Sorgen derzeit auf der Torhüterposition.

Sowohl Stammkeeper Rubén Blanco als auch sein Ersatzmann Sergio Alvarez fallen verletzt aus.

Wir sind gespannt, ob der FC Valencia dies am Samstag zu seinem Vorteil nutzen kann.

Teilen Sie diesen Artikel

Gast Kommentar

Willst du mitdiskutieren? Bitte füge deinen Kommentar hinzu!
0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.