Home » Tipps » Brighton & Hove vs Chelsea: 1. Spieltag in der Premier League!

Sports Tipp: DBF Pokal..
Veröffentlicht: 11.09.20 15:10
Aktualisiert: 15.09.20 08:28

Brighton & Hove vs Chelsea: 1. Spieltag in der Premier League!

0

Die Premier League Saison 2020/21 beginnt! Für den FC Chelsea geht es am Montagabend gegen Brighton & Hove Albion. Nach einem starken Transfersommer, müssen die Blues ihre PS nun auf den Platz bringen. Hier sind unsere Wett-Tipps mit den besten Quoten und Schlüsselduellen für das Duell am Montag.

SpielinformationenBrighton & Hove gegen Chelsea FC (Premier League)
DatumMontag, 14. September 2020, 21:15 Uhr
OrtFalmer Stadium, Brighton
Beste WetteChelsea gewinnt und es fallen mehr als 2,5 Tore – 2,35 bei bwin
Live StreamingJa, live bei Sky und SkyGo.
Brand Logo
Brighton & Hove Albion FC gegen Chelsea FC: Spielende 1-3
Brighton & Hove Albion FC
Formtabelle
UnentschiedenUnentschiedenSiegUnentschieden
Letztes Spiel
vs.
Chelsea FC
Formtabelle
SiegNiederlageNiederlageUnentschieden
Letztes Spiel
Quoten-Änderung möglich
2,35JETZT WETTEN

Unser Tipp: Chelsea gewinnt und es fallen mehr als 2,5 Tore – 2,35 bei bwin

Das erste Saisonspiel steht vor der Tür und der FC Chelsea gilt in der neuen Spielzeit als eines DER Teams to watch!

Die große Transferoffensive im Sommer erhöht natürlich auch den Druck auf Trainer Frank Lampard ungemein.

Am ersten Spieltag bekommen es die Blues mit den Seagulls zu tun, die in der vergangenen Saison nur knapp dem Abstieg entgangen sind.

Bei den Buchmachern handelt es sich um ein klares Duell und auch wir setzen auf einen Sieg Chelseas, bei dem mehr als 2,5 Tore fallen – vielleicht ja sogar durch die Neuzugänge.

Bei bwin gibt es auf diese Wette eine Quote von 2,35.

Brighton & Hove gegen Chelsea: Auf diese Schlüsselduelle kommt es an

Kaum ein Verein hat im Sommer so viel in neue Spieler investiert, wie der FC Chelsea.

Für über 200 Millionen € wurden unter anderem Kai Havertz, Timo Werner, Ben Chilwell und Hakim Ziyech verpflichtet.

Insbesondere das Zusammenspiel der beiden Nationalmannschaftskollegen Havertz und Werner dürfte sowohl das Interesse der Medien als auch der gegnerischen Hintermannschaft auf sich ziehen.

Bereits in seinem ersten Spiel für die Blues hat Werner seine Treffsicherheit unter Beweis gestellt.

Wer weiß, vielleicht gibt es ja auch am Montag ein paar Treffer durch eine deutsche Co-Produktion.

Teilen Sie diesen Artikel

Gast Kommentar

Willst du mitdiskutieren? Bitte füge deinen Kommentar hinzu!
0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.