Home » Tipps » Brighton & Hove Albion vs. FC Arsenal: Wett-Angebote und Quoten

Aubameyang mit Geste Richtung Fans
Veröffentlicht: 18.06.20 14:33
Aktualisiert: 02.07.20 14:21

Brighton & Hove Albion vs. FC Arsenal: Wett-Angebote und Quoten

0

Zweites Auswärtsspiel innerhalb von vier Tagen für den FC Arsenal. Beim Re-Start gab es ein deutliches 0:3 bei Manchester City am Mittwoch.

Nun reist die Elf um Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang (17 Treffer) zum Gastspiel zu Brighton & Hove. Die Chancen auf etwas Zählbares sollten hier höher sein als zuletzt.

Hier findet ihr die besten Quoten und Prognosen für die Begegnung zwischen Brighton & Hove Albion vs. FC Arsenal.

Details zum Spiel: Brighton & Hove Albion vs. FC Arsenal (Premier League)

Wann: Samstag, 20. Juni 2020, 16:00 Uhr

Wo: American Express Community Stadium in Falmer

Top Wettquoten: Weniger als 2,5 Tore – 1,92 bei Unibet

Live Streaming: Sky Sport und Sky Go

Unser Tipp: Weniger als 2,5 Tore bei – 1,92 bei Unibet

Beide Kontrahenten geizen in dieser Saison mit Toren. Daher gehen wir auch in dieser Partie von wenigen Treffern aus und empfehlen eine Wette auf weniger als 2,5 Tore im Spiel.

Dafür hat Buchmacher Unibet eine Quote von 1,92 im Angebot.

Brand Logo
Brighton & Hove Albion gegen Arsenal FC: Spielende 2-1
Unter 2,5 Tore
1,92JETZT WETTEN

Vor allem die Heim-Mannschaft zählt zu den offensiv schwächsten der Liga (erst 32 Treffer in 29 Spielen).

In neun der letzten elf Pflichtspiele mit der Beteiligung von Brighton fielen weniger als 2,5 Tore.

Auch Arsenal als vermeintliche Top-Mannschaft traf erst 40-mal in 29 Partien.

Vieles hängt von der Form von Torjäger Aubameyang ab, der fast die Hälfte aller Treffer erzielte (17).

Darauf kommt es bei Brighton & Hove Albion vs. FC Arsenal an

Die Kontrahenten zählen ligaweit zu den führenden, was Unentschieden angeht. Daher glauben wir auch diesmal an eine Punkteteilung.

Für ein Remis mit weniger als 4 Toren hält Buchmacher bet365 die Quote von 3,40 bereit.

Brand Logo
Brighton & Hove Albion gegen Arsenal FC: Spielende 2-1

Brighton wird nach der langen Pause zunächst vorsichtig agieren, zumal sie mit wenig Selbstvertrauen ausgestattet sein dürften.

Ihr letzter Ligasieg datiert aus dem Dezember (2:0 gegen Bournemouth). Seitdem gab es drei Pleiten und sechs Unentschieden.

Mit Unentschieden kennen sich auch die Gunners aus London gut aus. Insgesamt 13-mal teilten sie schon die Punkte – kein Team schaffte das öfter.

Zudem endeten acht ihrer 13 Partien in der Fremde mit einer Punkteteilung – ebenfalls Liga-Höchstwert!

Brighton kommt in der gesamten Saison auf elf Punkteteilungen.

Teilen Sie diesen Artikel

Gast Kommentar

Willst du mitdiskutieren? Bitte füge deinen Kommentar hinzu!
0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.