Home » Tipps » Besiktas gegen Rio Ave: Die besten Wett-Tipps für die Europa League Quali

Bernard Mensah von Besiktas
Veröffentlicht: 22.09.20 07:16
Aktualisiert: 22.09.20 07:18

Besiktas gegen Rio Ave: Die besten Wett-Tipps für die Europa League Quali

0

Die 3. Runde der Qualifikation für die UEFA Europa League 2020/21 läuft an. Mit dabei sind auch Besiktas Istanbul und der Rio Ave FC.

Am Donnerstag treffen die beiden Mannschaften aufeinander. Mit unseren Wett-Tipps findet ihr die besten Wetten und Quoten für Istanbul gegen Rio Ave.

SpielinformationenBesiktas Istanbul gegen Rio Ave FC (Europa League Qualifikation)
DatumDonnerstag, 24. September 2020, 19:00 Uhr
OrtVodaphone Park, Istanbul
Beste WetteBesiktas gewinnt mit -1 Handicap – 3,84 bei Megapari
Live StreamingLivestream-Möglichkeiten bei Wettanbietern.
Brand Logo
Besiktas JK gegen Rio Ave FC: Spielende 1-1
Besiktas JK
Formtabelle
NiederlageSiegSiegUnentschieden
Letztes Spiel
vs.
Rio Ave FC
Formtabelle
UnentschiedenSiegSiegUnentschieden
Letztes Spiel
Quoten-Änderung nöglich
3,84JETZT WETTEN

Unser Tipp: Besiktas gewinnt mit -1 Handicap – 3,84 bei Megapari

Bei den Buchmachern gilt Besiktas als Favorit.

Immerhin sind die Türken ein „Absteiger“ aus der CL-Quali.

Hier zogen sie gegen PAOK Saloniki den Kürzeren.

Die Portugiesen hingegen setzten sich in der 2. Runde der EL-Qualifikation gegen Banja Luka durch.

Dennoch schätzen auch wir die TürFken stärker ein und gehen von einem Sieg Besiktas‘ aus.

Für eine -1-Handicap-Wette gibt es bei Megapari eine Quote von 3,84.

Es ist auf jeden Fall nicht unwahrscheinlich, dass Besiktas ein paar Tore schießen wird. Sollten die Türken wirklich weiterkommen, würde in der nächsten Runder aller Voraussicht nach der große AC Milan warten.

Darauf kommt es bei Besiktas gegen Rio Ave an

Vergleicht man die Kader der beiden Mannschaften, erkennt man, dass Besiktas einen fast dreimal so hohen Etat hat, wie die Portugiesen.

So hat Besiktas auch in diesem Sommer wieder auf dem Transfermarkt zugeschlagen.

Der Ghanaer Bernard Mensah beispielsweise hat sich blendend eingefügt und bereits in seinem ersten Spiel für Besiktas getroffen.

Zusammen mit Adem Ljajic soll er die Offensive ankurbeln.

Bei Rio Ave richten sich die Blicke auf den jungen Leihspieler Ryotaro Meshino von ManCity. Auch der Japaner war in seinem ersten Einsatz für Rio Ave erfolgreich.

Teilen Sie diesen Artikel

Gast Kommentar

Willst du mitdiskutieren? Bitte füge deinen Kommentar hinzu!
0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.