Home » Tipps » Aston Villa gegen Manchester United: Die besten Quoten für Sportwetten

Manchester United gegen Aston Villa - Premier League
Veröffentlicht: 06.07.20 18:41
Aktualisiert: 06.07.20 19:12

Aston Villa gegen Manchester United: Die besten Quoten für Sportwetten

0

Die Premier League geht in ihre heiße Phase. Das bedeutet für Manchester United, dass nur noch wenige Spiele bleiben, um den wichtigen vierten Platz zu erreichen. Am Donnerstagabend sollen deswegen drei Punkte gegen Aston Villa geholt werden. Doch die Villans kämpfen selbst noch gegen den Abstieg und sind daher auf jeden Zähler angewiesen. Wir zeigen euch, wo ihr die besten Wetten und Quoten für das Premier League-Spiel findet.

Spiel: Aston Villa gegen Manchester United (Premier League)

Wann: Donnerstag, 9. Juli, 21:15 Uhr

Wo: Villa Park, Birmingham

Top Wettquoten: ManUtd gewinnt und beide Teams treffen

Live Streaming: Ja, live bei Sky und SkyGo

Brand Logo
Aston Villa gegen Manchester United: Spielende 0-3

Unser Tipp: ManUtd gewinnt und beide Teams treffen – 3,00 bei bwin.

Dank der Niederlage des FC Chelsea gegen West Ham am 32. Spieltag schöpfen die Red Devils wieder Hoffnung auf den CL-Platz.

Nach zuletzt drei Siegen in Folge soll auch bei Aston Villa ein Dreier geholt werden, um die Chancen auf die Champions League zu wahren.

Aber Villa muss im Abstiegskampf ebenfalls dringend punkten.

Derzeit liegen sie einen Punkt hinter dem rettenden Ufer.

Wir gehen davon aus, dass sich die Mannschaft von Ole Gunnar Solskjaer durchsetzen, dabei aber mindestens ein Gegentor kassieren wird.

Bei bwin erhaltet ihr auf diese Wette eine Top-Quote von 3,00.

ManUtd gegen Aston Villa: Das sind die Schlüsselduelle

Obwohl Aston Villa in den letzten beiden Partien ohne Tor geblieben ist, muss sich die Offensive um Grealish, Wesley und Co. nicht verstecken.

Gleiches gilt allerdings auch für Manchester United.

Das Angriffstrio der Red Devils, bestehend aus Anthony Martial, Marcus Rashford und dem jungen Talent Mason Greenwood, kommt in dieser Saison zusammen auf 55 Tore.

Man kann auf jeden Fall davon ausgehen, dass noch ein paar Treffer in dieser Spielzeit hinzukommen werden.

Und wer weiß, vielleicht stürmt mit Jadon Sancho nächstes Jahr einer weiterer hochpotenter Scorer für ManUtd.

Teilen Sie diesen Artikel

Gast Kommentar

Willst du mitdiskutieren? Bitte füge deinen Kommentar hinzu!
0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.