Home » Tipps » Alba unter Druck: Unsere Prognose zum Spiel gegen Anadolu Istanbul

Simone Fontecchio und Luke Sikma
Veröffentlicht: 11.10.20 22:50
Aktualisiert: 11.10.20 22:51

Alba unter Druck: Unsere Prognose zum Spiel gegen Anadolu Istanbul

0

Nachdem Alba Berlin am Freitagabend auch das zweite EuroLeaue-Spiel gegen Bayern München verloren hat, soll nun gegen Istanbul der erste Saisonsieg folgen.

Wie gegen den FCB werden auch gegen die Türken die Fans wieder mit von der Partie sein.

Wir haben die besten Quoten und wichtigsten Schlüsselduelle der Partie für euch unter die Lupe genommen. Hier sind unsere Wett-Tipps.

SpielAlba Berlin vs. Anadolu Efes Istanbul (EuroLeague)
DatumFreitag, 13. Oktober 2020, 20:00 Uhr
OrtMercedes-Benz Arena Berlin
Beste WetteAlba gewinnt mit einem 1-10 Punkte Vorsprung – 4,60 bei Betsson
Live StreamingLive bei Sport1 und DAZN

Alba gewinnt mit 1-10 Punkte Vorsprung – 4,60 bei Betsson

Hinter beiden Mannschaften liegt ein nationales Duell auf internationaler Ebene.

Während sich Alba den Bayern geschlagen geben musste, unterlag Anadolu Fenerbahce im Derby.

Nun warten beide Mannschaften auf ihren ersten Sieg in der EuroLeauge-Saison 2020/21.

Da Alba bei dem Heimspiel in der Mercedes-Benz-Arena wieder auf die Unterstützung der Fans hoffen kann, tippen wir auf einen Sieg der Hauptstädter.

Obwohl die Buchmacher recht ausgeglichene Quoten für dieses Match präsentieren, könnt ihr mit einem Tipp auf Sieg Alba mit einem Gewinnvorsprung von 1-10 Punkten eine starke Quote von 4,60 bei Betsson absahnen.

Alba Berlin gegen Anadolu Istanbul: Das sind die Schlüsselduelle

Das Spiel gegen die Bayern hat gezeigt, dass beim deutschen Meister aus Berlin noch nicht alles nach Plan verläuft.

Neuzugang Maodo Lo wurde von seinen Ex-Mitspielern weitgehend aus der Partie genommen.

Mit 15 Punkten avancierte Marcus Eriksson bei den Berlinern abermals zum Topscorer, gegen die starke Mannschaftsleistung der Bayern war letztlich aber nichts auszurichten.

Das Spiel gegen den FCB hat zudem offengelegt, wo es bei Alba hapert.

Demnach soll noch ein Center für mehr Dominanz unter dem Korb verpflichtet werden.

Anadolu kommt auf dieser Position unter anderem mit den Hünen Tibor Pleiß und Sertac Sanli.

Sollte Alba gut in die Partie starten und bereits das erste Viertel für sich entscheiden, bietet NordicBet eine Quote von 2,70.

Wir sind gespannt, ob Alba mit Ben Lammers und Johannes Tiemann unter den Brettern dagegenhalten kann.

Teilen Sie diesen Artikel

Gast Kommentar

Willst du mitdiskutieren? Bitte füge deinen Kommentar hinzu!
0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.