Startseite » Tipps » 3. Liga Tipp | Nächster MSV-Sieg gegen Saarbrücken?

Daniel Batz vom 1. FC Saarbruecken jubelt
Veröffentlicht: 02.11.20 12:33
Aktualisiert: 04.11.20 21:41

3. Liga Tipp | Nächster MSV-Sieg gegen Saarbrücken?

0

Der eng getaktete Corona-Spielplan bietet den an der 3. Liga teilnehmenden Teams kaum Zeit zum Durchschnaufen.

Das Spiel zwischen dem MSV Duisburg und dem FC Saarbrücken musste im Oktober wegen vier positiver COVID-19-Fälle im Zebrastall verschoben werden – und wird nun in dieser Woche ausgetragen.

Wenn der Tabellen-16 den Dritten in Empfang nimmt, sind prinzipiell die Rollen klar verteilt.

In den folgenden Wett-Tipps erläutern wir, dass die Zebras allerdings Chancen auf einen Heimsieg haben.

SpielMSV Duisburg vs. FC Saarbrücken (3. Liga)
WannMittwoch, 4. November, 19 Uhr
WoSchauinsland-Reisen-Arena, Duisburg
Beste WetteSieg MSV Duisburg – 2,75 bei Unibet
Live StreamingMagenta Sport

Sieg MSV Duisburg – 2,75 bei Unibet

Das Tabellenbild täuscht. Die Formkurve des MSV Duisburg zeigt nach oben, wobei das Team aus Saarbrücken sich zuletzt schwer tat.

Deswegen glauben wir an einen Heimerfolg der Meidericher und wählen die Unibet-Quote von 2,75.

Brand Logo
MSV Duisburg gegen 1. FC Saarbrücken: Spielende 2-3
MSV Duisburg
Formtabelle
UnentschiedenUnentschiedenSiegNiederlageSieg
Letztes Spiel
vs.
1. FC Saarbrücken
Formtabelle
SiegSiegSiegNiederlageNiederlage
Letztes Spiel

Ein Heimsieg des MSV Duisburg gegen den FC Saarbrücken, der zwei Niederlagen in Folge hinnehmen musste, dürfte allerdings wenig torreich ausfallen.

Das Team von der Wedau zeigte sich mit lediglich einem Tor auf eigenem Terrain bedingt erfolgreich.

Torsten Lieberknechts Mannen sind in der neuen Saison noch ohne Heimerfolg (1 Remis, 1 Niederlage), tankten allerdings am Wochenende reichlich Selbstvertrauen.

Mit 2:0 siegten die Zebras beim Tabellenführenden 1860 München – ein Ergebnis, mit dem nicht mal die kühnsten Optimisten gerechnet hatten.

Torsten Lieberknecht vom MSV Duisburg

FC Saarbrücken – wenn erfolgreich, dann in Halbzeit 2

Dem saarländischen Gast scheint derweil etwas die Puste auszugehen.

War es eben doch nur eine Überraschung, dass die Saarbrücker als Liga-Neuling mit 13 Punkten aus den ersten fünf Spielen in die neue Serie gestartet sind?

Bedingt überzeugende Auftritte gegen Mit-Aufsteiger SC Verl (1:2) und dem wie Duisburg wenig verheißungsvoll losgelegten KFC Uerdingen (0:1) lassen dies zumindest vermuten.

Sollte Saarbrücken einen Torerfolg verbuchen, ist dieser in der zweiten Spielhälfte zu erwarten.

In jener zeigt sich der MSV nämlich besonders anfällig – fünf ihrer acht Gegentore mussten die Blau-Weißen nach der Pause zur Kenntnis nehmen.

Es ist also davon auszugehen, dass Saarbrücken spätestens nach der Pausenunterbrechung treffen wird und Duisburg zum prognostizierten Sieg also mindestens zwei Tore benötigt.

Auf die Wette „Über 2,5 Tore im Spiel“ bietet der Buchmacher William Hill eine Wettquote von 1,85 an.

Teilen Sie diesen Artikel

Gast Kommentar

Willst du mitdiskutieren? Bitte füge deinen Kommentar hinzu!
0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.