Startseite » Nachrichten » Türkei EM 2020: Star-Spieler, Kader & Prognose 2021

Türkei EM 2020: Star-Spieler, Kader & Prognose 2021

Veröffentlicht: 03.05.21 15:06
Aktualisiert: 01.06.21 16:05
Türkei - Caglar Soyuncu
0

Der türkische Fußball hat eine längere Durststrecke hinter sich. Die gewünschten Erfolge in den zurückliegenden Jahren sind ausgeblieben. In der EM-Qualifikation hat sich aber gezeigt, dass die Mannschaft auf europäischer Ebene wieder ganz oben mitmischen kann.

In der Staffel H musste die Türkei letztlich nur Frankreich den Vortritt lassen, hat aber gegen den Weltmeister zwei Mal nicht verloren, beim 2:0 Heimsieg und beim 1:1 Unentschieden in Frankreich. An der Seitenlinie haben die Türken mit Senol Günes einen ganz erfahrenen Trainer-Fuchs.

Gruppe A EM 2020

Das aktuelle Prunkstück des Teams ist die Defensive. In der Innenverteidigung stehen zwei Spieler, die ihr Geld in der Premier League verdienen. Ohnehin setzt Günes nicht mehr wie in der Vergangenheit ausschließlich auf Spieler der großen Istanbuler Troika Besiktas, Galatasaray und Fenerbahce. 

FIFA-Weltrangliste: 32

Größte Erfolge

➡️ Die Türkei hat bisher an vier Europameisterschaften teilgenommen. Das beste Ergebnis hat das Team dabei 2008 nach Hause gebracht. Die Elf ist damals erst im Halbfinale gescheitert. Bei Weltmeisterschaften standen die Türken bisher nur zwei Mal auf dem Rasen, haben sich dabei 2002 aber immerhin den dritten Platz geholt.

Türkei Nationalteam WM 2002

Offizieller Kader

Tor: Mert Günok (İstanbul Başakşehir), Uğurcan Çakır (Trabzonspor), Altay Bayındır (Fenerbahçe), Gökhan Akkan (Rizespor)

Abwehr: Zeki Çelik (LOSC Lille), Mert Müldür (Sassuolo), Merih Demiral (Juventus), Ozan Kabak (Liverpool), Çağlar Söyüncü (Leicester), Kaan Ayhan (Sassuolo), Umut Meraş (Le Havre), Rıdvan Yılmaz (Beşiktaş)

Mittelfeld: Abdülkadir Ömür (Trabzonspor), Cengiz Ünder (Leicester), Efecan Karaca (Alanyaspor), Halil Akbunar (Göztepe), Dorukhan Toköz (Beşiktaş), İrfan Can Kahveci (Fenerbahçe), Mahmut Tekdemir (İstanbul Başakşehir), Okay Yokuşlu (West Brom), Orkun Kökçü (Feyenoord), Ozan Tufan (Fenerbahçe), Taylan Antalyalı (Galatasaray), Hakan Çalhanoğlu (AC Milan), Yusuf Yazıcı (LOSC Lille)

Angriff: Burak Yılmaz (LOSC Lille), Enes Ünal (Getafe), Halil İbrahim Dervişoğlu (Galatasaray), Kenan Karaman (Fortuna Düsseldorf), Kerem Aktürkoğlu (Galatasaray)

Mögliche Start-11

Cakir – Müldür, Söyüncü, Kabak, Erkin – Tufan, Yokuslu, Yazici, Calhanoglu – Karaman, Yilmaz

Bundesliga-Spieler

➡️ Aus der Bundesliga ist kein Spieler im aktuellen türkischen Kader zu finden, jedoch aus der zweiten Liga – Kenan Karaman von Fortuna Düsseldorf.

Star-Spieler

➡️ Die Türken haben drei herausragende Stars in ihren Reihen. Alle drei Spieler waren einst in der Bundesliga am Ball. Das Zepter im offensiven Mittelfeld wird von Hakan Calhanoglu (AC Mailand) geschwungen.

Hakan Calhanoglu im Trikot des AC Mailand

Das Bollwerk in der Innenverteidigung bilden Caglar Söyüncü (Leicester City) und Ozan Kabak (FC Liverpool).

Trainer

➡️ Senol Günes ist mit seinen 68 Jahren ein echter Trainer-Fuchs. Der Coach hat das Nationalteam im März 2019 das zweite Mal übernommen. Günes war bereits zwischen 2000 und 2004 National-Trainer, inklusive der Bronze-Medaille bei der WM.

Türkei Nationalmannschaft, Trainer Senol Günes

Gruppengegner

➡️ Die Türkei muss in der Euro Gruppe A ran, in Rom und in Baku. Die Mannschaft hat die Ehre das Eröffnungsmatch zu bestreiten, gegen Italien. Es folgen im Anschluss die Begegnungen gegen die Schweiz und Wales. In der Staffel ist hinter Italien alles möglich. Die Türken haben minimal das Achtelfinale auf der Agenda.

Prognose

➡️ Die Wettquoten zeigen es. Die Buchmacher sehen die Türkei hinter Italien und der Schweiz auf dem dritten Platz. Die Mannschaft sollte in der Lage sein, das Achtelfinale zu erreichen und sei es durch die Hintertür der besten Dritten. Für einen noch höheren Aufstieg wird’s aber nicht genügen.

Teilen Sie diesen Artikel

Gast Kommentar

Willst du mitdiskutieren? Bitte füge deinen Kommentar hinzu!
0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Nächste Spiele

19:0521 Okt MT Melsungen Bergischer HC
20:0021 Okt Sprout Esport Rhein-Neckar
02:0022 Okt Winnipeg Jets Anaheim Ducks
04:0023 Okt Los Angeles Lakers Phoenix Suns
17:3024 Okt Manchester United Liverpool FC