Startseite » Nachrichten » Tschechien EM 2020: Star-Spieler, Kader & Prognose 2021

Tschechien EM 2020: Star-Spieler, Kader & Prognose 2021

Veröffentlicht: 18.05.21 21:59
Aktualisiert: 01.06.21 15:00
Vladimir Darida, Tschechien
0

Die goldenen 90iger Jahre sind längst vorbei. In den zurückliegenden Jahren hinkt der tschechische Fußball den eigenen Ansprüchen etwas hinterher, wobei es positive Lichtblicke gibt. Wir denken hierbei unter anderem an die vorzüglichen Auftritte vom SK Slavia Prag in der Europa League.

Betsson
100% BIS ZU
€20

Der Hauptstadt-Club stellt gleichzeitig den Kern der National-Elf, gespickt mit einigen Spielern, die in den internationalen Top-Ligen ihr Geld verdienen. In der EM-Qualifikation ist Tschechien sehr sicher durchgekommen. Das Team musste in der Staffel nur England den Vortritt lassen. Das Heimspiel gegen die Three Lions hat die Mannschaft sensationell mit 2:1 gewonnen.

Gruppe D EM 2021

FIFA-Weltrangliste: 42

Größte Erfolge

➡️ Die tschechische Nationalmannschaft hat nach der politischen Wende erst an einer WM teilgenommen. Bei den Europameisterschaften war unser Nachbarland indes bereits fünf Mal auf dem Rasen. Der Final-Einzug und die „Golden Goal“ Niederlage 1996 gegen Deutschland sind unvergessen.

 Tschechien Nationalmannschaft

Offizieller Kader

Tor: Tomáš Vaclík (Sevilla), Jiří Pavlenka (Werder Bremen), Aleš Mandous (Olomouc)

Abwehr: Vladimír Coufal (West Ham), Pavel Kadeřábek (Hoffenheim), Ondřej Čelůstka (Sparta Praha), Tomáš Kalas (Bristol City), David Zima (Slavia Praha), Jan Bořil (Slavia Praha), Aleš Matějů (Brescia), Jakub Brabec (Viktoria Plzeň)

Mittelfeld: Lukáš Masopust (Slavia Praha), Vladimír Darida (Hertha Berlin), Tomáš Souček (West Ham), Antonín Barák (Verona), Alex Král (Spartak Moskva), Tomáš Holeš (Slavia Praha), Petr Ševčík (Slavia Praha), Jakub Jankto (Sampdoria), Adam Hložek (Sparta Praha), Jakub Pešek (Liberec), Michal Sadílek (Liberec)

Angriff: Patrik Schick (Leverkusen), Michael Krmenčík (PAOK), Matěj Vydra (Burnley), Tomáš Pekhart (Legia)

Mögliche Start-11

Gordon – McTominay, Hanley, Tierney – McLean –  Fraser, McGinn, McGregor, Robertson – Adams, Dykes

Bundesliga-Spieler

➡️ Tschechien wird von Kapitän Vladimir Darida (Hertha BSC) angeführt. Weitere Bundesliga-Spieler im Kader sind Jiri Pavlenka (SV Werder Bremen), Pavel Kaderabek (TSG 1899 Hoffenheim) und Patrik Schick (Bayer 04 Leverkusen).

Star der Nationalmannschaft

➡️ Die Stars im Team sind Vladimir Coufal und Tomas Soucek, die beide aus Prager Slavia Schmiede kommen, heute ihr Geld aber gemeinsam in der Premier League bei West Ham United verdienen.

Trainer

➡️ Coach der Tschechen ist Jaroslav Silhavy, die Nationalelf vom September 2018 übernommen hat. Silhavy war vorher als Trainer in der höchsten tschechischen Spielklasse unter Vertrag, beim FC Viktoria Plzen, bei SK Ceske Budejovice, bei Slovan Liberec, beim FK Jablonec, beim FK Dukla Prag und beim SK Slavia Prag. 

Gruppengegner

➡️ Für die Tschechen gibt’s ein Deja-Vu. Es geht abermals gegen England. Ein erneuter Sieg gegen die Three Lions ist sicherlich sehr unwahrscheinlich, vor allem weit das Match im Londoner Wembley Stadion ausgetragen wird. In den weiteren Gruppen-Begegnungen spielt das Team noch gegen Kroatien und gegen Schottland. 

Prognose

➡️ Die Ko-Runde ist das Ziel. Die Vorgabe in unserem Nachbarland ist recht klar formuliert. Ob Tschechien nun als Tabellen-Zweiter oder als einer der besten Gruppen-Dritten weiterkommt, sei dahin gestellt. Geht’s nach der Buchmacher-Prognose, die sich in den Wettquoten widerspiegelt, ist Tschechien in der Staffel D die Nr. 3. Intern planen die Tschechen in der Vorrunde sicherlich mit vier Punkten. Wir halten in der Vorhersage das Achtelfinale für wahrscheinlich. Für mehr wird’s aber nicht genügen. 

Teilen Sie diesen Artikel

Gast Kommentar

Willst du mitdiskutieren? Bitte füge deinen Kommentar hinzu!
0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Nächste Spiele

19:0022 Sep SC Freiburg II Eintracht Braunschweig
19:3022 Sep ERC Ingolstadt Düsseldorfer EG
19:0523 Sep SC DHfK Leipzig HSV Hamburg
20:3023 Sep ALBA Berlin Baskets Bonn