Startseite » Nachrichten » Top 5: Das könnten die Shootingstars der EM 2021 werden

Top 5: Das könnten die Shootingstars der EM 2021 werden

Veröffentlicht: 09.06.21 09:07
Aktualisiert: 09.06.21 09:07
Kai Havertz – Chelsea, Deutschland
0

Ein großes Turnier wie die Welt- oder Europameisterschaft ist auch immer eine große Bühne für nachrückende Talente in der Nationalmannschaft. Bei der EURO 2016 waren es noch Namen wie Renato Sanchez oder Raphael Guerreiro, die nach dem Turnier in aller Munde waren. Wir schauen, wer dieses Mal zu den Newcomern des Turniers gehören könnte.

Alexander Isak – Schweden

Mit gerade einmal 21 Jahren hat sich Alexander Isak in das Sturmzentrum der schwedischen Nationalmannschaft geschossen. Nachdem Zlatan Ibrahimovic das Turnier absagen musste, soll es nun der Stürmer von Real Sociedad richten. Bereits in jungen Jahren wechselte Isak zum BVB, konnte sich hier allerdings nicht durchsetzen. In der LaLiga hingegen kommt er in dieser Saison in 20 Spielen auf 12 Tore. Vielleicht gelingt ihm bei der EURO auch der internationale Durchbruch.

Alexander Isak, Schweden

Phil Foden – England

Die englische Nationalmannschaft ist gespickt mit jungen Ausnahmetalenten. Neben Bellingham, Sancho und Co. ist Phil Foden derzeit zweifelsfrei eines der größten Talente der Three Lions. Trotz seines jungen Alters ist er einer der Schlüsselspieler für Pep Guardiola bei Manchester City. Die Chancen stehen gut, dass er diese Rolle auch unter Gareth Southgate bei den Three Lions einnimmt.

Phil Foden, Manchester City

Kai Havertz – Deutschland

Klar, mit seinem Wechsel vor der Saison für rund 80 Millionen Euro zum FC Chelsea ist Kai Havertz kein unbeschriebenes Blatt mehr. Trotzdem ist er in der Nationalmannschaft noch nicht gesetzt. Das könnte sich mit der EURO ändern. Havertz gilt als eines der größten Talente im deutschen Fußball seit langem. Für den Mittelfeldspieler wird es auf jeden Fall das erste große Turnier mit der Nationalmannschaft.

Bet365
100% BIS ZU
€100

Jadon Sancho – England

Auch Jadon Sancho hat sich trotz seines jungen Alters bereits in die Riege der Weltklasse gespielt. Der Flügelspieler von Borussia Dortmund hat rechtzeitig zum Saisonende seine überragende Form wiedergefunden und will diese nun auch bei der EURO bestätigen. Nicht wenige Experten sehen in ihm einen legitimen Kandidaten für den Spieler des Turniers.

Jadon Sancho, England

Dayot Upamecano – Frankreich

Nach der EURO wird Dayot Upamecano von RB Leipzig zu Bayern München Wechsel. Zuvor spielt er mit Frankreich allerdings noch um den Titel des Europameisters. In der Bundesliga und der Champions League hat sich der Innenverteidiger bereits auf höchstem Niveau bewiesen – Das will er nun auch mit der L’equipe.

Dayot Upamecano, Frankreich

Wir sind gespannt, wer zu den Newcomern des Turniers gehören wird!

Teilen Sie diesen Artikel

Gast Kommentar

Willst du mitdiskutieren? Bitte füge deinen Kommentar hinzu!
0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Nächste Spiele

19:0022 Sep SC Freiburg II Eintracht Braunschweig
19:3022 Sep ERC Ingolstadt Düsseldorfer EG
19:0523 Sep SC DHfK Leipzig HSV Hamburg
20:3023 Sep ALBA Berlin Baskets Bonn