Startseite » Nachrichten » Polen EM 2020: Star-Spieler, Kader & Prognose 2021

Polen EM 2020: Star-Spieler, Kader & Prognose 2021

Veröffentlicht: 25.05.21 17:28
Aktualisiert: 01.06.21 13:17
Polen Nationalspieler
0

Polen hat große Fußball-Zeiten erlebt, musste aber auch einige Jahre der Dürre durchlaufen. Mittlerweile kann die Mannschaft aus unserem Nachbarland aber durchaus zu den konstantesten Teams des Kontinents gezählt werden. Die Polen spielen seit vielen Jahren ein 4-4-2 System mit einer Doppel 6. Trotz mehrerer Trainer-Wechsel hat sich am typischen, polnischen Spielstil nichts geändert.

Betway
100% BIS ZU
€100

Das Team ist zwar relativ einfach ausrechenbar, für die Gegner aber trotzdem extrem schwer zu spielen. In der EM-Qualifikation hatte Polen keinerlei Mühe, wie acht Siege, ein Remis und nur eine Niederlage belegen.

Gruppe E EM 2021

FIFA-Weltrangliste: 19

Größte Erfolge

➡️ Polen hat bisher an vier Europameisterschaften teilgenommen. Das erfolgreichste Ergebnis war dabei der Viertelfinal-Einzug 2016 in Frankreich. Kann Polen das Ergebnis wiederholen oder sogar toppen? Erfolgreicher haben sich die Rot-Weißen bei den Weltmeisterschaften gezeigt, bei acht Teilnahmen hat Polen immerhin zwei Mal den dritten Platz nach Hause gebracht.

Polen Nationalmannschaft EM 2021

Offizieller Kader

Tor: Łukasz Fabiański (West Ham), Wojciech Szczęsny (Juventus), Łukasz Skorupski (Bologna)

Verteidigung: Jan Bednarek (Southampton), Bartosz Bereszyński (Sampdoria), Paweł Dawidowicz (Verona), Kamil Glik (Benevento), Michał Helik (Barnsley), Tomasz Kędziora (Dynamo Kyiv), Kamil Piątkowski (Raków Częstochowa), Tymoteusz Puchacz (Lech Poznań), Maciej Rybus (Lokomotiv Moskva)

Mittelfeld: Przemysław Frankowski (Chicago Fire), Kamil Jóźwiak (Derby), Mateusz Klich (Leeds), Kacper Kozłowski (Pogoń Szczecin), Grzegorz Krychowiak (Lokomotiv Moskva), Karol Linetty (Torino), Jakub Moder (Brighton), Przemysław Płacheta (Norwich), Piotr Zieliński (Napoli)

Angriff: Dawid Kownacki (Fortuna Düsseldorf), Robert Lewandowski (Bayern München), Arkadiusz Milik (Marseille), Karol Świderski (PAOK), Jakub Świerczok (Piast Gliwice)

Ersatz: Radosław Majecki (Monaco), Rafał Augustyniak (Ural Ekaterinburg), Kamil Grosicki (West Brom), Robert Gumny (Augsburg), Sebastian Szymański (Dinamo Moskva)

Mögliche Start-11

Szczesny – Helik, Bednarek, Glik, Rybus –  Bereszynski, Zielinski, Krychowiak, Moder – Lewandowski, Piatek

Bundesliga-Spieler

➡️ Die polnische Nationalmannschaft läuft mit einem Bundesliga-Sturm auf, neben Kapitän Robert Lewandowski vom FC Bayern München steht Krzysztof Piatek von Hertha BSC in vorderster Front.

Star der Nationalmannschaft

➡️ Der Star der polnischen Elf ist klar – Robert Lewandowski. Die Tormaschine vom FC Bayern München ist die herausragende Spieler-Persönlichkeit. Der Kapitän der Elf spielt im National-Team zwar etwas defensiver als beim deutschen Meister, ist aber trotzdem für die Tore zuständig. 

Polen - Robert Lewandowski

Trainer

➡️ Der polnische Verband hat im Januar diesen Jahres nochmals den Coach getauscht. Neuer Mann an der Seitenlinie ist der Portugiese Paulo Sousa. Der 50jährige, der in seiner aktiven Karriere unter anderem für Borussia Dortmund spielte, hatte zuvor mehrere Club-Teams betreut, beispielsweise den AC Florenz, Leicester City, den FC Basel und zuletzt Girondins Bordeaux.

Paulo Sousa, Trainer Polen

Gruppengegner

➡️ Polen läuft bei der Euro 2021 in der Gruppe E auf. Der hochkarätigste Gegner der Staffel ist die La Roja aus Spanien. Im ersten Match des Turniers spielen die Polen gegen den Nachbar aus der Slowakei. Der dritte Staffel-Gegner ist Schweden.

Prognose

➡️ Die Rot-Weißen aus unserem Nachbarland haben die Ko-Runde als Minimalziel ausgegeben. Anspruch und Wirklichkeit liegen hierbei nicht weit voneinander entfernt, wie die Wettquoten der Buchmacher zeigen. Die Wettanbieter sehen Polen gemeinsam mit Schweden im Kampf um den zweiten Tabellenplatz hinter Spanien. Wir können uns dieser Analyse in der Prognose uneingeschränkt anschließen. Für das Achtelfinale wird’s reichen. Ein weiteres Fortkommen bei der EM ist indes eher unrealistisch. 

Teilen Sie diesen Artikel

Gast Kommentar

Willst du mitdiskutieren? Bitte füge deinen Kommentar hinzu!
0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Nächste Spiele

19:0022 Sep SC Freiburg II Eintracht Braunschweig
19:3022 Sep ERC Ingolstadt Düsseldorfer EG
19:0523 Sep SC DHfK Leipzig HSV Hamburg
20:3023 Sep ALBA Berlin Baskets Bonn