Startseite » Nachrichten » Italien EM 2020: Star-Spieler, Kader & Prognose 2021

Italien EM 2020: Star-Spieler, Kader & Prognose 2021

Veröffentlicht: 04.05.21 14:46
Aktualisiert: 01.06.21 16:00
Nationalmannschaft Italien, Lorenzo Insigne
0

Italien gehört bei der Euro 2021 sicherlich zu  den Teams, die um den Titel mitspielen wollen. Die Azzurri haben einige schwere Jahre hinter sich. Unter Trainer Roberto Mancini geht’s aber wieder aufwärts. Italien ist superstark durch die EM-Qualifikation gekommen. Das Team hat alle zehn Begegnungen gewonnen, bei einem Torverhältnis von 37:4.

Interwetten
100% BIS ZU
€100

Der Coach hat eine sehr junge National-Elf geformt, die in den kommenden Jahren noch für weitere, positive Schlagzeilen sorgen wird. Ob es bei der Euro 2021 bereits zum ganz großen Triumph reicht, sei dahingestellt. Interessant ist, dass in Italien nicht auf Block-Bildungen gesetzt wird. Die Spieler sind in den unterschiedlichsten Clubs aktiv, auch bei Serie-A Teams, die nicht zur Top-Elite gehören. 

Gruppe A EM 2021

FIFA-Weltrangliste: 10

Größte Erfolge

➡️ Die Azzurri gehören namentlich natürlich noch immer zu den Großen der internationalen Fußballwelt, für einen viermaligen Weltmeister verständlich. Den letzten großen Trumpf haben die Italiener 2006 bei der WM in Deutschland gefeiert. Die Europameisterschaften waren für die Blauen indes weniger erfolgreich. Italien hat sich lediglich 1968 den Titel geholt. 

Italien Nationalteam

Offizieller Kader

Tor: Gianluigi Donnarumma (Milan), Alex Meret (Napoli), Salvatore Sirigu (Torino)

Abwehr: Francesco Acerbi (Lazio), Alessandro Bastoni (Inter), Leonardo Bonucci (Juventus), Giorgio Chiellini (Juventus), Giovanni Di Lorenzo (Napoli), Emerson Palmieri (Chelsea), Alessandro Florenzi (Paris Saint-Germain), Gianluca Mancini (Roma), Leonardo Spinazzola (Roma), Rafael Toloi (Atalanta)

Mittelfeld: Nicolò Barella (Inter), Bryan Cristante (Roma), Jorginho (Chelsea), Manuel Locatelli (Sassuolo), Lorenzo Pellegrini (Roma), Matteo Pessina (Atalanta), Stefano Sensi (Inter), Marco Verratti (Paris Saint-Germain)

Angriff: Andrea Belotti (Torino), Domenico Berardi (Sassuolo), Federico Bernardeschi (Juventus), Federico Chiesa (Juventus), Ciro Immobile (Lazio), Lorenzo Insigne (Napoli), Matteo Politano (Napoli)

Mögliche Start-11

Donnarumma – Tolói, Mancini, Bastoni, Emerson – Locatelli, Pessina, Pellegrini, – Bernardeschi, Immobile,  El Shaarawy

Bundesliga-Spieler

➡️ Die Italiener haben einen Spieler aus der Bundesliga im Kader – Vincenco Grifo vom SC Freiburg

Star der Nationalmannschaft

➡️ Beim BVB war er einst ein Totalausfall, in seiner Heimat bei Lazio Rom ist der zum Superstar mutiert – Ciro Immobile. Der Star des Teams ist im Sturmzentrum zu finden. 

Nationalmannschaft Italien, Ciro Immobile

Trainer

➡️ Roberto Mancini hat die italienische National-Elf im Mai 2018 übernommen. Nach der verfehlten WM-Qualifikation 2018 leistet der Coach eine herausragende Arbeit. Mancini hat seine Trainer-Karriere zu Hause beim AC Florenz, bei Lazio Rom und bei Inter Mailand begonnen. Internationale Erfahrung hat der Coach unter anderem bei Manchester City und zuletzt bei Zenit St. Peterburg gefeiert.

Italien Nationalmannschaft, Trainer Roberto Mancini

Gruppengegner

➡️ Italien bestreitet das EM-Eröffnungsspiel. Gegner im „Olimpico“ ist die Türkei. Im Anschluss folgen für die Azzurri noch die Begegnungen gegen Wales und die Schweiz.

Prognose

➡️ Italien kann in der Vorrunde drei Mal zu Hause in Rom auflaufen, sicherlich ein Vorteil. Das Team dürfte die Qualifikation zur Ko-Runde recht mühelos schaffen, was auch durch die Wettquoten der Buchmacher deutlich belegt wird. Wir gehen in der Vorhersage davon aus, dass für die Italiener im Achtelfinale das Ende der Fahnenstange noch längst nicht erreicht ist. Das junge Team hat das Potential minimal bis ins Halbfinale zu marschieren.  

Teilen Sie diesen Artikel

Gast Kommentar

Willst du mitdiskutieren? Bitte füge deinen Kommentar hinzu!
0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Nächste Spiele

13:3001 Aug Holstein Kiel Schalke 04