Startseite » Nachrichten » Historisches DFB-Elf Debakel: Folgt jetzt Rangnick auf Löw?

Historisches DFB-Elf Debakel: Folgt jetzt Rangnick auf Löw?

Veröffentlicht: 19.11.20 14:55
Aktualisiert: 17.03.21 14:50
Joachim Löw beim Länderspiel mit dem Ball in der Hand
0

Die deutschen Fußball-Fans haben sich verwundert die Augen gerieben.

Nein, sie haben die Welt nicht mehr verstanden.

Was sich am Dienstagabend in Sevilla in der UEFA Nations League abgespielt hat, wird für immer in den Geschichtsbüchern stehen.

Spanien vs. Deutschland 6:0

Eine derartige Pleite hat es seit den 30er Jahren für keine deutsche Fußball-Nationalmannschaft mehr gegeben.

Jogi Löw steht vor der Entlassung

Keine Frage, der Schuldige ist Jogi Löw.

Der Bundestrainer muss diese Niederlage persönlich nehmen. Ja, er muss zurücktreten – ohne Wenn und Aber.

Fakt ist, dass Löw eine Top-Mannschaft zur Verfügung hatte. Alle seine Spieler hatten noch vor wenigen Tagen mit ihren Clubs in der Champions League und in der Europa League Siege eingefahren.

Goretzka und Sane umarmen sich beim Nations League Spiel

Ein neuer Coach scheint übrigens nach unbestätigten Informationen ebenfalls bereits gefunden.

Angeblich verhandelt der DFB schon seit längerer Zeit mit Ralf Rangnick.

Der Trainer ist frei und kann sofort einspringen. Eine Ablösung durch Hansi Flick, ebenfalls heiß diskutiert, wird’s vermutlich nicht geben.

Der Coach vom FC Bayern wäre frühestens nach der EM 2021 verfügbar.

Schnelle Hilfe durch „alte“ neue Spieler

Die schnellste Hilfe für die angeschlagene, deutsche Mannschaft ist aber im Spielerbereich zu finden.

Die von Löw geschassten Jerome Boateng, Thomas Müller und Mats Hummels müssen zurück ins Nationalteam.

Freude bei Thomas Müller

Sie wären eine sofortige Hilfe für die kommenden Aufgaben im Jahr 2021.

Die deutschen Chancen zur Euro 2021

Apropos. Die Euro 2021 steht vor der Tür.

Wer die DFB-Elf in der UEFA Nations League in Sevilla gesehen hat, dürfte kaum über einen Europameister-Titel der Deutschen nachdenken.

Wettquoten für die EM gibt’s natürlich trotzdem. Bei betway wird Deutschland momentan noch immer auf den vierten Platz gesehen, mit einer Siegquote von 8,0.

In die Gruppenphase geht die DFB-Elf – aufgrund der drei Heimspiele in München – sogar als Favorit. Hier die aktuellen betway Wettquoten für die Staffel F:

Teilen Sie diesen Artikel

Gast Kommentar

Willst du mitdiskutieren? Bitte füge deinen Kommentar hinzu!
0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Nächste Spiele

16:0515 Jun Humbert, Ugo Querrey, Sam
02:0016 Jun Tampa Bay Lightning New York Islanders
19:0016 Jun HBW Balingen-Weilstetten HSG Wetzlar
01:3017 Jun Philadelphia 76ers Atlanta Hawks
18:0017 Jun Dänemark Belgien