Startseite » Nachrichten » US Open | Die besten Turniersieg-Quoten

US Open | Die besten Turniersieg-Quoten

Veröffentlicht: 01.09.20 09:16
Aktualisiert: 27.09.20 10:28
Novak Djokovic bei den US Open
0

Die tennisfreie Zeit ist endgültig zu Ende. In New York wird das erste Grand Slam Turnier nach der Corona Pause gespielt – die US-Open.

Zahlreiche Top-Spieler/innen sind in Flushing Meadows nicht dabei. Vor allem in der WTA-Damen Konkurrenz gewaltig ausgedünnt.

Doch wer geht in den USA nun als Favorit ins Turnier? Wir haben die Antworten für Euch.

Die Favoriten bei den Herren

Bei den Männern ist die Nr. 1 der Welt dabei – Novak Djokovic. Der Serbe geht die US-Open logischerweise als Favorit an. Bei betway erhalten Sie für einen Sieg des Top-Spielers eine Wettquote von 1,8.

Der Weltrangliste-Dritte Dominic Thiem ist beim Tennis Highlight an Position 2 gesetzt, bei den Buchmachern jedoch nur die dritte Kraft. Für den Österreicher gibt’s bei bwin eine Siegquote von 11,0.

Höher gehandelt wird der Russe Daniil Medvedev, bei William Hill lediglich mit einer Wettquote von 6,50.

Die deutschen Hoffnungen liegen natürlich auf Alexander Zverev. Der Weltranglisten-Siebente sollte aus unserer Sicht mindestens bis ins Viertelfinale vordringen.

Wer bei William Hill zehn Euro auf den deutschen Top-Spieler setzt, erhält bei einem Grand Slam-Sieg immerhin 260 Euro retour.

Die restlichen deutschen Männer – Philipp Kohlschreiber, Dominik Koepfer und Peter Gojowczyk – dürften bereits in der ersten Turnier-Woche die Segel streichen.

Die Favoriten bei den Damen

Bei den Damen fehlt die Überzahl der Top-Spielerinnen. Die Setzliste wird von Karolina Pliskova aus Tschechien angeführt, vor Sofia Kenin aus den USA.

Die Wettanbieter sehen das Ranking der US-Open aber etwas anders. Als Favoritinnen gehen Serena Williams und Naomi Osaka (beide mit bwin Quote von 6,50) ins Turnier.

Die Absage zahlreicher Spielerinnen könnte sich natürlich für Angelique Kerber positiv auswirken.

Die Bremerin geht als Nr. 17 der Setzliste in die Spiele. Andrea Petkovic und Julia Görges haben auf die Teilnahme in New York verzichtet.

Laura Siegemund, Tamara Korpatsch, Tatjana Maria und Anna-Lena Friedsam sind in der Tennis-Prognose keine Kandidaten für die zweite Turnier-Woche.

Teilen Sie diesen Artikel

Gast Kommentar

Willst du mitdiskutieren? Bitte füge deinen Kommentar hinzu!
0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Nächste Spiele

10:0025 Feb Oh My God Victory Five
19:0025 Feb HSC 2000 Coburg TSV GWD Minden
21:0025 Feb Leicester City FC SK Slavia Prag
04:0027 Feb Anaheim Ducks Vegas Golden Knights
01:0028 Feb New York Knicks Indiana Pacers