Startseite » Nachrichten » Australian Open & Co. – Noch kein Tennis-Kalender für 2021

Australian Open & Co. – Noch kein Tennis-Kalender für 2021

Veröffentlicht: 29.11.20 21:14
Aktualisiert: 17.03.21 15:39
Alexander Zverev im Duell mit Tommy Paul bei den ATP Mexican Open
0

Daniil Medvedev hat in der Vorwoche das ATP Finals Turnier in London gewonnen.

Die Profis haben sich in die eigentliche kurze Winterpause verabschiedet.

Doch wie geht’s weiter? Aktuell kann kein Verantwortlicher sagen, wann die nächsten großen Turniere gespielt werden.

Es ist noch nicht einmal klar, wer und wie die eine Entscheidung treffen soll.

Daniil Medvedev in Aktion

Der nicht vorhandene Plan 2021

Ein Turnier-Kalender ist momentan weder für die ATP-Serie der Männer noch für die WTA-Serie der Damen vorhanden.

Die Spieler haben keine Planungssicherheit. Es ist unklar wann die nächsten Begegnungen steigen.

Umso schwieriger ist es für die Akteure sich gezielt auf die Saison-Höhepunkte vorzubereiten.

Angelique Kerber beispielsweise hat mittlerweile seit über zwei Monaten kein Match mehr bestritten.

Bonus100€
Umsatzbedingung1X
Bonus holen
Bonus
Umsatzbedingung
€100
1
Bonus holen
AGBs
Zahlungsoptionen:

Die Australian Open als erste Highlight

Das erste Grand Slam Turnier – die Australian Open – sind eigentlich 18. bis 31. Januar 2021 vorgesehen.

Eigentlich sollten alle Spieler bereits vor Weihnachten nach Down-Under reisen und sich dort in eine Quarantäne begeben.

Momentan sieht es aber so aus, dass eine Einreise in Australien nicht vor dem 1. Januar möglich ist.

Das Spielen von Vorbereitungsturnieren wäre quasi unmöglich. Australiens Tennis-Boss Craig Tiley hat eine möglich Verschiebung des Highlights in den April zwar noch als Spekulation abgetan, doch ausgeschlossen ist eine Verlegung mitnichten, im Gegenteil.

Rafael Nadal fasste die Situation präzise zusammen: „Wir müssen einfach flexibel sein und einen Weg finden, so viele Turniere wie möglich im kommenden Jahr zu spielen“, so der Spanier.

Rafael Nadal bei den French Open

Freuen können sich die Tennis-Fans in jedem Fall auf Roger Federer. Der Schweizer wird nach seiner Knie-Operation in den Tennis-Zirkus zurückkehren.

Die Wettquoten für das erste Grand Slam Turnier

Tennis Wetten auf die Australien Open könnt ihr aber trotzdem bereits platzieren. Für die Männer-Konkurrenz in Melbourne haben betway & Co. folgende Offerten auf dem Bildschirm:

Wer auf die WTA-Damen wetten möchte, kann dies u.a. bei bet365 mit folgenden Quoten tun:

17. Angelique Kerber: 34,00

Teilen Sie diesen Artikel

Gast Kommentar

Willst du mitdiskutieren? Bitte füge deinen Kommentar hinzu!
0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Nächste Spiele

03:3015 Mai Golden State Warriors New Orleans Pelicans
12:3015 Mai Sprout No Limit Gaming
18:3015 Mai THW Kiel HBW Balingen-Weilstetten
04:3017 Mai Vancouver Canucks Calgary Flames