Startseite » Nachrichten » ATP Finals: Abschied von London mit Sieg von Zverev?

ATP Finals: Abschied von London mit Sieg von Zverev?

Veröffentlicht: 11.11.20 11:10
Aktualisiert: 29.11.20 09:07
Grenzenlose Freude bei Alexander Zverev nach dem Finaleinzug bei den US Open
0

Die ATP Finals verabschieden sich aus London. Das Tennis-Highlight wird zum letzten Mal in der englischen Hauptstadt ausgetragen.

Los geht’s am Sonntag. Wie üblich stehen sich die achten stärksten Spieler der Welt in zwei Vierer-Gruppen gegenüber.

Für Alexander Zverev wird es natürlich ein besonderes Turnier. Der Deutsche hat die ATP Finals 2018 gewonnen und will abermals um den Titel mitspielen.

Die Form von Alexander Zverev

Alexander Zverev befindet sich ohne Frage ein einer Top-Verfassung.

Der zuletzt die beiden Turniere in Köln gewonnen und stand in der Vorwoche auch beim ATP Masters in Paris im Finale.

Auf dem Weg ins Endspiel behielt Zverev unter anderem gegen Stan Wawrinka und gegen Rafael Nadal die Oberhand.

Die Siegsserie des deutschen Profis wurde erst von Daniil Medvedev gestoppt.

Aufschlag von Alexander Zverev

Die Kontrahenten in London

Qualifiziert für die ATP Finals in London sind die achten besten Spieler der Weltrangliste.

Da Roger Federer die Saison bereits beendet hat, ist Diego Schwartzman als Neunter des Ranking nachgedrückt. Bei bwin gibt’s für das Jahres-Abschluss Turnier folgende Siegquoten zum Finale:

  1. Daniil Medvedev: 1,75 (Wettquote)
  2. Dominic Thiem: 2,15

Unsere Prognose für die ATP Finals

Die Favoritenrolle von Novak Djokovic ist nicht von der Hand zu weisen.

Auch Rafael Nadal will es in London nochmals wissen.

Rafael Nadal bei den French Open

Wir sehen in der Tennis Wetten Prognose aber einen russischen Sieg. Daniil Medvedev hat in Paris bewiesen, dass er aktuell jeden Gegner schlagen kann.

Zudem ist für uns Andrey Rublev mehr als ein Geheimfavorit. Er hat in diesem Jahr fünf Turniere gewonnen, in Doha, Adelaide, Hamburg, St. Petersburg und Wien.

Eine Titelverteidigung von Stefanos Tsitsipas ist aus unserer Sicht indes eher unwahrscheinlich.

ATP-Finals: So geht’s weiter

Wie eingangs erwähnt werden die ATP-Finals letztmalig in London ausgetragen.

Ab 2021 wird das Finale der ATP-Männer Serie in Turin ausgetragen. Die italienische Stadt hat den Zuschlag für fünf Jahre bekommen, sprich bis 2025 geht’s in Turin zur Sache.

Teilen Sie diesen Artikel
Ähnliche Beiträge
Vor Australian Open: Alexander Zverev stellt sich komplett neu auf
Kurz vor den Australian Open hat der beste deutsche Tennisspieler Alexander Zverev einmal mehr für Schlagzeilen gesorgt. Der Hamburger hat die sofortige Trennung von seiner Management-Agentur TEAM8 bekanntgegeben.
Nach Investor-Aus: KFC Uerdingen erster Absteiger der 3. Liga?
Angekündigt war es, nun ist es amtlich. Beim KFC Uerdingen 05 hat Präsident Mikhail Ponomarev seine sofortigen Rücktritt erklärt. Eigentlich wollte der Russe dem Verein noch bis zum Ende der Spielzeit treubleiben, nun ist definitiv am 20. Januar Schluss. Mit Ponomarev wird auch der zweite Mann im Club Nikolas Weinhart seine Ämter niederlegen.
Die Top-Favoriten stehen in den Conference Finals
Die Viertelfinal-Begegnungen in der NFL sind Geschichte. Die ganz großen Überraschungen sind ausgeblieben. Die Top-Favoriten – also die beiden Meister in der Regular Season – haben ihre Heimspiele gewonnen. Die Kansas City Chiefs und Green Bay Packers scheinen auf dem Weg zu Super Bowl. Oder doch nicht? Fakt ist, dass die Buffalo Bills und die Tampa Bay Buccaneers am kommenden Wochenende noch ein gewaltiges Wörtchen mitreden wollen.
Eishockey-WM 2021: Absage an Minsk – Diese 3 Szenarien sind möglich
Die Eishockey Weltmeisterschaft 2021 wird nicht in Minsk ausgetragen. Der internationale Verband hat Weißrussland die Austragung des Turniers entzogen. Grund hierfür ist die politische Lage in Weißrussland, verbunden mit der aktuellen Covid-19 Pandemie. Vornehmlich der tschechische Hauptsponsor Skoda hatte in den zurückliegenden Tagen gewaltig Druck aufgebaut. Der Autohersteller hatte klar erklärt, dass es mit ihm keine Eishockey Weltmeisterschaft in Weißrussland geben wird.

Gast Kommentar

Willst du mitdiskutieren? Bitte füge deinen Kommentar hinzu!
0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Nächste Spiele

21:0025 Jan Athletic Bilbao Getafe CF
02:0027 Jan Minnesota Wild Los Angeles Kings
12:0027 Jan Invictus Gaming Rogue Warriors
01:0028 Jan Cleveland Cavaliers Detroit Pistons