Startseite » Nachrichten » Pferdewetten: Guineas Galopps in Deutschland

Pferdewetten: Guineas Galopps in Deutschland

Veröffentlicht: 23.05.21 09:00
Aktualisiert: 23.05.21 09:00
Das Pferd Golden Sunset mit dem Reiter Simon Torrens
0

Der Mai steht ganz im Zeichen der Guineas Galopps, europaweit. In Deutschland stehen die Rennen für die Dreijährigen in den kommenden Tagen auf dem Programm. Die Galopps sind für die Trainer die letzte Standard-Bestimmung vor dem Deutschen Derby, welches wie üblich Anfang Juli in Hamburg ausgetragen wird. 


Wir haben für euch folgend für die deutschen Guineas Galopps die Favoriten, inklusive der besten Wettquoten herausgefiltert. 

Unsere Wettanbieter-Empfehlung für eure Pferdewetten

Bei den klassischen Buchmachern in Deutschland werdet ihr keine Wettquoten für die Pferderennen finden. Wir haben daher für euch an dieser Stelle eine besondere Empfehlung – Pferdewetten.de. Der Online Anbieter hat sich einzig und allein dem Pferdesport verschrieben. Er gehört hierzulande zu den absoluten Marktführern.

Die Seriosität des Buchmachers können wir an dieser Stelle nicht nur aufgrund der gültigen Wettlizenzen uneingeschränkt bestätigen. Pferdewetten.de ist das Partner-Portal von Sportwetten.de. Hinter beiden Plattformen steht NetX Betting Limited. Das Unternehmen wird von Düsseldorf aus geführt.

Guineas Galopps

Die Guineas Galopps in Köln und in Düsseldorf

Im Gegensatz zu anderen europäischen Staaten werden die Guineas Läufe in Deutschland nicht an einem Wochenende ausgetragen. Los geht’s mit dem 2.000 Guineas am Pfingstmontag in Köln. Der Galopp ist für dreijährige Hengste offen. Er gehört zur Gruppe II und ist mit 100.000 Euro dotiert. Gelaufen wird auf Gras über eine Distanz von 1.600 Meter. Folgend seht ihr die Favoriten inklusive der Sieg- und Platz-Quoten von Pferdewetten.de. 

PferdSiegPlatz
Best of Lips2,21,2
Mythico3,51,5
Best Lightning5,01,8
Sampras10,02,8
Kings of Leon15,03,8

Am 30. Mai geht’s für euch mit den Pferdewetten Tipps direkt weiter. In Düsseldorf müssen die dreijährigen Stuten beim 1.000 Guineas ran. Die Rahmenbedingungen sind identisch, lediglich das Preisgeld ist mit 125.000 Euro etwas höher. 

PferdSiegPlatz
Reine d’amour5,51,9
Wismar7,02,2
Telepatic Glances8,02,4
Libre10,02,8
Lilac Road10,02,8
Teilen Sie diesen Artikel

Gast Kommentar

Willst du mitdiskutieren? Bitte füge deinen Kommentar hinzu!
0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.