Startseite » Nachrichten » NHL 2020/21: Start am Neujahrstag vorgesehen

NHL

NHL 2020/21: Start am Neujahrstag vorgesehen

Veröffentlicht: 15.12.20 07:00
Aktualisiert: 13.12.20 23:37
Duell zwischen Colorado Avalanche und Dallas Stars
0

Der Stanley Cup 2020 wurde aufgrund der Corona Pandemie verspätet ausgespielt.

Die Verzögerung hatte natürlich auch Auswirkungen auf die neue NHL Saison. Mittlerweile könnt ihr euch aber so langsam aber sicher wieder mit den Eishockey Wetten beschäftigen.

In Nordamerika wurde eine Einigung der Franchise-Unternehmen erzielt. Am Neujahrstag soll die Saison 2020/21 beginnen.

New York Islanders gegen Tampa Bay Lightning - NHL

Die Teams und der Modus der Spielzeit

Keine Veränderungen wird’s beim Modus geben, trotz des sehr engen Terminplans.

An der wichtigsten Eishockey Meisterschaft der Welt nehmen weiterhin 31 Clubs teil, die in der Regular Season 82 Mal auf dem Eis stehen werden.

Im Anschluss geht’s dann wie üblich im Playoff-Modus weiter, bis der Stanley Cup Sieger 2021 ermittelt ist.

Abgesagt wurden jedoch die internationalen Begegnungen. Die Spiele in Helsinki und in Prag wurden auf die Spielzeit 2021/22 verlegt.

Ryan McDonagh mit Check gegen Tyler Seguin

Neues deutsches Top-Talent dabei

Bereits Geschichte ist der NHL Draft, der in diesem Jahr in virtueller Form stattgefunden hat.

Die Teams haben ihre neuen Talente ausgewählt, mit einem besonderen Highlight für die deutschen Eishockey Fans. Tim Stützle von den Adlern aus Mannheim wurde mit dem dritten Pick von den Ottawa Senators ausgewählt.

Für den jungen Stürmer aus der DEL ist der Sprung in die NHL logischerweise ein Quantensprung. Kann Stützle in die Fußstapfen von Leon Draisaitl treten?

Folgend haben wir euch die Top-5 des diesjährigen NHL Drafts zusammengestellt:

PickSpielerLandClubAlter Verein
1.Alexis LafrenièreKanadaNew York RangersOcéanic de Rimouski
2.Quinton ByfieldKanadaLos Angeles KingsSudbury Wolves
3.Tim StützleDeutschlandOttawa SenatorsAdler Mannheim
4.Lucas RaymondSchwedenDetroit Red WingsFrölunda HC
5.Jake SandersonUSAOttawa SenatorsUSHL Program

NHL Wettquoten: Stanley Cup und Conference

NHL Wetten wird’s ab Januar täglich geben, auf alle Partien und bei allen seriösen Buchmachern. Bereits heute könnt ihr eure Langzeitwetten auf die kommende Spielzeit setzen. Wir haben euch folgend die Wettquoten von William Hill & Co. zusammengestellt.

Stanley Cup Sieger 2021 – Wettquoten

NHL Eastern Conference Meister – Wettquoten

NHL Western Conference Meister – Wettquoten

Teilen Sie diesen Artikel
Ähnliche Beiträge
Vor Australian Open: Alexander Zverev stellt sich komplett neu auf
Kurz vor den Australian Open hat der beste deutsche Tennisspieler Alexander Zverev einmal mehr für Schlagzeilen gesorgt. Der Hamburger hat die sofortige Trennung von seiner Management-Agentur TEAM8 bekanntgegeben.
Nach Investor-Aus: KFC Uerdingen erster Absteiger der 3. Liga?
Angekündigt war es, nun ist es amtlich. Beim KFC Uerdingen 05 hat Präsident Mikhail Ponomarev seine sofortigen Rücktritt erklärt. Eigentlich wollte der Russe dem Verein noch bis zum Ende der Spielzeit treubleiben, nun ist definitiv am 20. Januar Schluss. Mit Ponomarev wird auch der zweite Mann im Club Nikolas Weinhart seine Ämter niederlegen.
Die Top-Favoriten stehen in den Conference Finals
Die Viertelfinal-Begegnungen in der NFL sind Geschichte. Die ganz großen Überraschungen sind ausgeblieben. Die Top-Favoriten – also die beiden Meister in der Regular Season – haben ihre Heimspiele gewonnen. Die Kansas City Chiefs und Green Bay Packers scheinen auf dem Weg zu Super Bowl. Oder doch nicht? Fakt ist, dass die Buffalo Bills und die Tampa Bay Buccaneers am kommenden Wochenende noch ein gewaltiges Wörtchen mitreden wollen.
Eishockey-WM 2021: Absage an Minsk – Diese 3 Szenarien sind möglich
Die Eishockey Weltmeisterschaft 2021 wird nicht in Minsk ausgetragen. Der internationale Verband hat Weißrussland die Austragung des Turniers entzogen. Grund hierfür ist die politische Lage in Weißrussland, verbunden mit der aktuellen Covid-19 Pandemie. Vornehmlich der tschechische Hauptsponsor Skoda hatte in den zurückliegenden Tagen gewaltig Druck aufgebaut. Der Autohersteller hatte klar erklärt, dass es mit ihm keine Eishockey Weltmeisterschaft in Weißrussland geben wird.

Gast Kommentar

Willst du mitdiskutieren? Bitte füge deinen Kommentar hinzu!
0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Nächste Spiele

10:0024 Jan Rogue Warriors Victory Five
17:0024 Jan LASK WSG Tirol
02:0027 Jan Minnesota Wild Los Angeles Kings
01:0028 Jan Cleveland Cavaliers Detroit Pistons