Startseite » Nachrichten » Basketball Draft: BBL-Star Killian Hayes wechselt in die NBA

NBA

Basketball Draft: BBL-Star Killian Hayes wechselt in die NBA

Veröffentlicht: 01.12.20 17:53
Aktualisiert: 01.12.20 17:53
0

Es ist der Traum jedes jungen Basketball-Spielers – einen Vertrag in der NBA.

In der Vergangenheit haben schon mehrere Profis den Weg aus der Bundesliga in die amerikanische Profiliga geschafft.

Im Draft 2020 hat es nun abermals funktioniert – für Killian Hayes von Ratiopharm Ulm.

Die junge Karriere von Killian Hayes

Killian Hayes ist in Florida geboren, jedoch in Frankreich aufgewachsen.

Der 19-Jährige ist die renommierte Jugendabteilung von Cholet Basket durchlaufen.

Im August 2019 wechselt Hayes in die BBL Bundesliga, ausgestattet mit einem Dreijahres-Vertrag, zu Ratiopharm Ulm.

In seinen 20 Einsätzen in der höchsten, deutschen Spielklasse kam der Aufbau-Spieler auf durchschnittlich 11,5 Punkte.

Killian Hayes stand in allen französischen Jugend-Nationalmannschaften.

Das Gastspiel in Ulm ist nun Geschichte. Hayes wurde mit dem siebenten Pick auf von Detroit Pistons verpflichtet. 

Der NBA Draft 2020 im Überblick

Natürlich hat nicht nur Killian Haynes beim NBA Draft einen neuen Arbeitgeber gefunden.

Anthony Edwards von den Georgia Bulldogs

Der erste Pick im Draft ging an Anthony Edwards.

Wir haben folgend die Top-10 der neuen NBA Spieler übersichtlich zusammengestellt.

PickSpielerClubEx-Verein
1Anthony EdwardsMinnesota TimberwolvesUniversity of Georgia
2James WisemanGolden State WarriorsUniversity of Memphis
3LaMelo BallCharlotte HornetsIllawarra Hawks
4Patrick WilliamsChicago BullsFlorida State University
5Isaac OkoroCleveland CavaliersAuburn University
6Onyeka OkongwuAtlanta HawksUniversity of Southern California
7Killian HayesDetroit PistonsRatiopharm Ulm
8Obi ToppinNew York KnicksUniversity of Dayton
9Deni AvdijaWashington WizardsMaccabi Tel Aviv
10Jalen SmithPhoenix SunsUniversity of Maryland

Die Wettquoten für Hayes & Co.

Mit Meister-Ambitionen wird Killian Haynes logischerweise nicht in die neue NBA Saison gehen.

Die Detroit Pistons (Wettquote 201,0 bei Betsson) gehören zu den absoluten Außenseitern.

Für einen Sieg des Underdogs in der Eastern Conference gibt’s beim schwedischen Buchmacher noch immer eine Quote von 81,0.

Als Top-Favoriten für die anstehende Saison sieht Betsson indes folgende Teams:

Teilen Sie diesen Artikel
Ähnliche Beiträge
Nach 13 Jahren FC Bayern: David Alaba vor Spanien-Wechsel
Es ist fast amtlich. Der FC Bayern München verliert einen seiner wichtigsten Führungsspieler. David Alaba steht vor einem Wechsel zu Real Madrid. Die Königlichen hatten die Neuverpflichtung bereits offiziell bestätigt, dann aber doch etwas zurückgerudert. Scheinbar gibt’s noch immer einige Vertrags-Details zu klären.
Vor Australian Open: Alexander Zverev stellt sich komplett neu auf
Kurz vor den Australian Open hat der beste deutsche Tennisspieler Alexander Zverev einmal mehr für Schlagzeilen gesorgt. Der Hamburger hat die sofortige Trennung von seiner Management-Agentur TEAM8 bekanntgegeben.
Nach Investor-Aus: KFC Uerdingen erster Absteiger der 3. Liga?
Angekündigt war es, nun ist es amtlich. Beim KFC Uerdingen 05 hat Präsident Mikhail Ponomarev seine sofortigen Rücktritt erklärt. Eigentlich wollte der Russe dem Verein noch bis zum Ende der Spielzeit treubleiben, nun ist definitiv am 20. Januar Schluss. Mit Ponomarev wird auch der zweite Mann im Club Nikolas Weinhart seine Ämter niederlegen.
Die Top-Favoriten stehen in den Conference Finals
Die Viertelfinal-Begegnungen in der NFL sind Geschichte. Die ganz großen Überraschungen sind ausgeblieben. Die Top-Favoriten – also die beiden Meister in der Regular Season – haben ihre Heimspiele gewonnen. Die Kansas City Chiefs und Green Bay Packers scheinen auf dem Weg zu Super Bowl. Oder doch nicht? Fakt ist, dass die Buffalo Bills und die Tampa Bay Buccaneers am kommenden Wochenende noch ein gewaltiges Wörtchen mitreden wollen.

Gast Kommentar

Willst du mitdiskutieren? Bitte füge deinen Kommentar hinzu!
0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Nächste Spiele

02:0027 Jan Minnesota Wild Los Angeles Kings
12:0027 Jan Invictus Gaming Rogue Warriors
02:3031 Jan Dallas Mavericks Phoenix Suns