Startseite » Nachrichten » Hammer-Quote auf Zverev: Hierauf können Tennis-Fans jetzt wetten

Hammer-Quote auf Zverev: Hierauf können Tennis-Fans jetzt wetten

Veröffentlicht: 24.03.20 22:32
Aktualisiert: 25.03.20 08:21
Alexander Zverev im Duell mit Tommy Paul bei den ATP Mexican Open
0

Auch vor dem Tennissport macht das Virus keinen Halt.
Sowohl die ATP- als auch die WTA-Tour wurde unterbrochen und auch die anstehenden French Open in Paris sollen erst im Herbst stattfinden.
Trotzdem könnt ihr jetzt schon auf die Gesamtsieger der Grand Slam Turniere setzen. Hier sind unsere Wett-Tipps.

Wo wird noch gespielt?

Die beiden großen Tennistouren pausieren noch mindestens bis zum 7. Juni. Auch die meisten nationalen und regionalen Tennisverbände haben ihre Aktivitäten eingestellt.
In der russischen Liga Pro sowie den Russia Masters hingegen fliegt der Ball weiterhin über das Netz. Bei Buchmachern wie bet365 findet ihr täglich Angebote für ansprechende Livewetten.
Wer bei den Grand Slam-Turnieren bleiben will, kann auch jetzt schon Tenniswetten auf den Gesamtsieger der French Open, Wimbledon oder US Open setzen.
Nachdem Roland Garros in den Herbst verlegt wurde, dürfte Wimbledon das nächste Grand Slam-Event sein.
Die Buchmacher sehen hier derzeit Novak Djokovic mit einer Quote von 2,50 ganz vorn.

Unsere besten Tennis-Tipps der Woche

Tipp Nr. 1: Zverev beerbt Becker in Wimbledon – 25,00 bei Betsson

Der heilige Rasen von Wimbledon galt einst als „Boris Beckers Wohnzimmer“.
Diese Zeiten sind lange vorbei, doch vielleicht gelingt Alexander Zverev in diesem Jahr der große Durchbruch bei einem Grand Slam.
Und warum nicht bei den legendären Wimbledon Championships?
Noch ist er in London nicht über die 3. Runde hinausgekommen, allerdings würde ein Überraschungserfolg des Deutschen bei Betsson auch mit dem 25-fachen des Einsatzes vergütet werden.
Diese Quote ist auf jeden Fall eine Langzeitwette wert!

Tipp Nr. 2: Medwedew überrascht bei den US Open – 10,00 bei bet365

Bei den US Open im vergangenen Jahr spielte sich Daniil Medwedew endgültig in die erste Riege.
Zunächst fiel er mehr durch seine extrovertierte Art auf dem Court auf, doch im Verlaufe des Turniers hat er bewiesen, dass mit den ganz Großen mithalten kann. Erst in einem hochklassigen Finale musste sich der Russe Rafael Nadal geschlagen geben.
Für die kommende Ausgabe im Flushing Meadows gilt Medwedew bei den Buchmachern mit einer Quote von 10,00 zu den Geheimfavoriten auf seinen ersten Grand Slam.

Teilen Sie diesen Artikel

Gast Kommentar

Willst du mitdiskutieren? Bitte füge deinen Kommentar hinzu!
0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Nächste Spiele

15:3005 Dez SC Freiburg Borussia Mönchengladbach
20:4505 Dez THW Kiel Eulen Ludwigshafen
19:0008 Dez Mitteldeutscher BC FC Bayern München