Startseite » Nachrichten » WM-Qualifikation: Auslosung am 7. Dezember

WM-Qualifikation: Auslosung am 7. Dezember

Veröffentlicht: 02.12.20 21:17
Aktualisiert: 02.12.20 21:17
Joachim Löw beim Länderspiel mit dem Ball in der Hand
0

Am 7. Dezember rückt die Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar erstmals richtig ins Blickfeld der Fußball-Fans.

In Zürich werden die europäischen Qualifikationsgruppen ausgelost. Deutschland ist im Topf 1 dabei.

Es werden insgesamt zehn Staffeln ermittelt (Fünfer- und Sechser-Gruppen).

Die zehn Gruppen-Sieger lösen das Ticket direkt.

Die Zweiten spielen gemeinsam mit den zwei besten, nicht qualifizierten Teams der Nations League noch eine Playoff-Runde bestehend aus Halbfinale und Finale, um weitere drei WM-Teilnehmer zu ermitteln.

Die Los-Töpfe für die Qualifikation in Europa

Gelost wird in Zürich wie üblich aus mehreren Töpfen.

Die Einteilung der National-Mannschaften ist dabei anhand der UEFA-Rangliste erfolgt.

Konkret erfolgt die Ziehung aus diesen Team-Gruppen:

  • Topf 1: Belgien, Frankreich, England, Portugal, Spanien, Italien, Kroatien, Dänemark, Deutschland, Niederlande
  • Topf 2: Schweiz, Wales, Polen, Schweden, Österreich, Ukraine, Serbien, Türkei, Slowakei, Rumänien
  • Topf 3: Russland, Ungarn, Irland, Tschechien, Norwegen, Nordirland, Island, Schottland, Griechenland, Finnland
  • Topf 4: Bosnien-Herzegowina, Slowenien, Montenegro, Nordmazedonien, Albanien, Bulgarien, Israel, Weißrussland, Georgien, Luxemburg
  • Topf 5: Armenien, Zypern, Färöer, Aserbaidschan, Estland, Kosovo, Kasachstan, Litauen, Lettland, Andorra
  • Topf 6: Malta, Moldau, Liechtenstein, Gibraltar, San Marino
Ungarns Adam Szalai Gruß an die Fans

Die ersten Spiele der DFB-Elf

Die ersten drei Spieltage der WM-Qualifikation werden im März ausgetragen.

In anderen Kontinenten ist die Quali übrigens bereits gestartet. In Südamerika haben die Teams schon vier Spieltage absolviert.

Bisher haben sich dort die Top-Favoriten fast schadlos gehalten. Brasilien (4 Siege) und Argentinien (3 Siege und ein Unentschieden) sind noch ungeschlagen.

In der Märzphase stehen zwei weitere Runden auf dem Programm, unter anderem am 30. März mit der Top-Begegnung Brasilien gegen Argentinien.

Im Asien sowie in Nord- und Mittelamerika ist die Qualifikationsphase momentan unterbrochen.

Juventus Star Paulo Dybala am Boden

Die Wettquoten auf den Weltmeister 2022

Unabhängig von der bevorzustehenden Auslosung der Europa-Gruppen können die ersten Fußball Wetten auf die Weltmeisterschaft 2022 bereits heute platziert werden.

William Hill und bet365 können im Antepost Wettbereich derzeit beispielsweise mit folgenden Titel-Offerten aufwarten:

Teilen Sie diesen Artikel
Ähnliche Beiträge
Nach 13 Jahren FC Bayern: David Alaba vor Spanien-Wechsel
Es ist fast amtlich. Der FC Bayern München verliert einen seiner wichtigsten Führungsspieler. David Alaba steht vor einem Wechsel zu Real Madrid. Die Königlichen hatten die Neuverpflichtung bereits offiziell bestätigt, dann aber doch etwas zurückgerudert. Scheinbar gibt’s noch immer einige Vertrags-Details zu klären.
Vor Australian Open: Alexander Zverev stellt sich komplett neu auf
Kurz vor den Australian Open hat der beste deutsche Tennisspieler Alexander Zverev einmal mehr für Schlagzeilen gesorgt. Der Hamburger hat die sofortige Trennung von seiner Management-Agentur TEAM8 bekanntgegeben.
Nach Investor-Aus: KFC Uerdingen erster Absteiger der 3. Liga?
Angekündigt war es, nun ist es amtlich. Beim KFC Uerdingen 05 hat Präsident Mikhail Ponomarev seine sofortigen Rücktritt erklärt. Eigentlich wollte der Russe dem Verein noch bis zum Ende der Spielzeit treubleiben, nun ist definitiv am 20. Januar Schluss. Mit Ponomarev wird auch der zweite Mann im Club Nikolas Weinhart seine Ämter niederlegen.
Die Top-Favoriten stehen in den Conference Finals
Die Viertelfinal-Begegnungen in der NFL sind Geschichte. Die ganz großen Überraschungen sind ausgeblieben. Die Top-Favoriten – also die beiden Meister in der Regular Season – haben ihre Heimspiele gewonnen. Die Kansas City Chiefs und Green Bay Packers scheinen auf dem Weg zu Super Bowl. Oder doch nicht? Fakt ist, dass die Buffalo Bills und die Tampa Bay Buccaneers am kommenden Wochenende noch ein gewaltiges Wörtchen mitreden wollen.

Gast Kommentar

Willst du mitdiskutieren? Bitte füge deinen Kommentar hinzu!
0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Nächste Spiele

02:0027 Jan Minnesota Wild Los Angeles Kings
12:0027 Jan Invictus Gaming Rogue Warriors
02:3031 Jan Dallas Mavericks Phoenix Suns