Startseite » Nachrichten » Formel 1: Wer ersetzt Lewis Hamilton in Bahrain?

Formel 1: Wer ersetzt Lewis Hamilton in Bahrain?

Veröffentlicht: 03.12.20 22:56
Aktualisiert: 18.03.21 11:34
Lewis Hamilton mit der Champagner-Dusche beim Grand Prix in den USA
0

Nun ist es doch passiert. Die Formel 1 hat ihren Corona-Fall.

Erwischt hat es ausgerechnet den alten und neuen Weltmeister Lewis Hamilton.

Der Brite wurde positiv getestet und fällt am Wochenende beim zweiten Rennen in Bahrain definitiv aus.

Im Chaos-Rennen in der Vorwoche hatte Hamilton einmal mehr die Oberhand behalten.

Die Auswirkungen für Lewis Hamilton

Der wichtigste Punkt. Laut der offiziellen Information vom Mercedes Rennstall hat Hamilton nur leichte Symptome. Er fühle sich fit.

Ob der Weltmeister zum Saisonfinale in den Vereinigten Arabischen Emiraten zurückkehren kann, ist derzeit noch offen.

Sportlich hat der Ausfall für Lewis Hamilton keinerlei Folgen. Der WM-Titel ist eh unter Dach und Fach.

Für die anderen Fahrer ist das Hamilton Aus natürlich die Chance, wieder einmal ernsthaft von einem Grand Prix Sieg träumen zu können, allen voran für Valtteri Bottas (Mercedes) und Max Verstappen (Red Bull).

Lewis Hamilton lässt sich von seinen Fans feiern

Die Kandidaten für das Cockpit

Interessant wird sein, wer Lewis Hamilton im Mercedes Cockpit vertreten wird.

Etatmäßiger Ersatzpilot im Team ist Stoffel Vandoorne. Der Belgier ist aktuell in der Formel E in Valencia zugange, gilt aber logischerweise als erster Kandidat für das Rennen. Eine zweite Option ist George Russel.

Der 22-jährige Brite fährt aktuell für Williams und müsste für den Grand Prix freigekauft werden. Russel gehört aber zur Mercedes Junior-Mannschaft und gilt bereits heute als designierter Hamilton Nachfolger.

Formel 1 Feuerwehrmann Nico Hülkenberg und Mick Schumacher sollen angebliche keine Optionen für Mercedes sein.

Alternative Formel 1 Wetten fürs Wochenende

Die übliche Formel 1 Wette am Wochenende auf Lewis Hamilton könnt ihr euch als sparen. Welche Alternativen gibt’s? Empfehlenswert sind einige, teaminterne Head-to-Head Duelle bei bwin:

  • Charles Leclerc vs. Sebastian Vettel: 1,40 – 2,75 (Ferrari)
  • Max Verstappen vs. Alexander Albon: 1,23 – 3,75 (Red Bull)
  • Sergio Perez vs. Lance Stroll: 1,25 – 3,55 (Racing Point)
  • Carlos Sainz jr. vs. Lando Norris: 1,65 – 2,10 (McLaren)
  • Daniel Ricciardo vs. Esteban Ocon: 1,30 – 3,20 (Renault)
  • Kimi Räikkönen vs. Antonio Giovinazzi: 1,60 – 2,20 (Alfa Romeo)
  • Pierre Gasly vs. Daniil Kvyat: 1,52 – 2,35 (Alpha Tauri)
  • George Russell vs. Nicolas Latifi: 1,35 – 2,95 (Williams)

Reizvoll ist zudem Über/Unter Wette auf die ankommenden Fahrer. Für Über 16,5 gibt’s bei Betano ein Wettangebot von 1,70, für die Unter-Wette eine Quote von 2,08.

Top 7: Die besten Buchmacher für Sportwetten
RangWettanbieter
Bonus
Umsatzbedingung
Min. Quote
1
BIS ZU 100€ SPORTWETTEN-BONUS
100% Bonus
6 XBonussumme
1.5Zum Buchmacher
2
Sportwetten 10 € Gratisguthaben bei Registrierung
6 XBonussumme
1.4Zum Buchmacher
3
WETT-BONUS BIS ZU 100€
100% Bonus
1 XBonussumme
1.2Zum Buchmacher
4
BIS ZU 100€ BONUS
100% Bonus
5 XBonussumme
1.65Zum Buchmacher
5
BIS ZU 100€ BONUS
100% Bonus
6 XBonussumme
1.4Zum Buchmacher
6
100€ WETTBONUS
100% Bonus
5 XBonussumme
2Zum Buchmacher
7
150% NEUKUNDENBONUS
150% Bonus
6 XBonussumme
2Zum Buchmacher
8
100€ BONUS-GUTHABEN SICHERN
200% Bonus
5 XBonussumme
1.5Zum Buchmacher
Teilen Sie diesen Artikel

Gast Kommentar

Willst du mitdiskutieren? Bitte füge deinen Kommentar hinzu!
0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Nächste Spiele

19:0022 Sep SC Freiburg II Eintracht Braunschweig
19:3022 Sep ERC Ingolstadt Düsseldorfer EG
19:0523 Sep SC DHfK Leipzig HSV Hamburg
20:3023 Sep ALBA Berlin Baskets Bonn