Startseite » Nachrichten » Werder Bremen mit Heimvorteil im Pokal

Werder Bremen mit Heimvorteil im Pokal

Veröffentlicht: 06.01.20 16:37
Aktualisiert: 18.03.21 09:55
Werder Bremen im DFB-Pokal
0

Im DFB-Pokal Achtelfinale am 4. Februar kommt es erneut zum Kracher-Duell zwischen Werder Bremen und Borussia Dortmund. Bereits letztes Jahr hatten die Bremer die Dortmunder nach Elfmeterschießen aus dem Turnier geworfen. Dieses Jahr hat Bremen sogar den Heimvorteil.

Statistik verspricht Spannung

Natürlich ist Chance auf ein Weiterkommen für den Verein von der Weser gegen den Titelanwärter Dortmund nicht groß, dennoch glauben die Bremer an das nächste Spektakel. Die letzten beiden Bundesliga Begegnungen beider Teams gingen unentschieden aus (2:2 und 2:2); Im DFB-Achtelfinale drehten die Bremer das Spiel sogar kurz vor Schluss durch ein spektakuläres Tor von Stürmer Claudio Pizarro und gewannen 4:2 nach Elfmeterschießen. Die Statistik besagt zudem, dass trotz Favoriten-Rolle Dortmund aus den letzten sechs Partien nur einmal gewinnen. Die Dortmunder liegen den Bremern also.

Bremen wird sich zuhause nicht verstecken

Auch wenn Werder Bremen derzeit im Tabellenkeller der Bundesliga gefangen ist, im Pokal ist noch alles offen. Den Heimvorteil will die Mannschaft von Florian Kohfeld also nutzten. Auch eine verkorkste Bundesliga-Hinrude gilt es wieder gut zu machen. Die Einsatz-Quote für einen Bremer Sieg nach regulärer Spielzeit ist derzeit bei 4.00 – für den Favoriten Dortmund bei 1.73 beim Wettanbieter unibet.de. Eines ist klar, die Brember werden vor den eigenen Fans an sich glauben und sich nicht verstecken.

Teilen Sie diesen Artikel

Nächste Spiele

14:1525 Mai Cirstea, Sorana Stephens, Sloane
02:0026 Mai Colorado Avalanche St. Louis Blues
02:3026 Mai Miami Heat Boston Celtics
19:0526 Mai THW Kiel TuS N-Lübbecke
21:0028 Mai Liverpool FC Real Madrid