Startseite » Nachrichten » Fußball und eSports: Unser Wett-Update fürs Wochenende

Fußball und eSports: Unser Wett-Update fürs Wochenende

Veröffentlicht: 23.04.20 13:13
Aktualisiert: 23.04.20 13:16
Maksim Skavysh von Bate Borisov im Zweikampf mit Sarajevo's Anel Hebibovic
0

Das Wochenende steht vor der Tür. Das bedeutet natürlich auch wieder viel Spaß für Freunde von Sportwetten. Wir zeigen euch, was in den kommenden Tagen ansteht und bei welchen Buchmachern ihr die besten Quoten findet.

Fußball – real oder virtuell?

In der weißrussischen Premier League rollt der Ball wieder. Vor dem sechsten Spieltag ist an der Tabellenspitze noch alles recht eng beieinander.
Hier sind unsere Top-Partien am Wochenende.

Spannung verspricht auf jeden Fall die Begegnung zwischen Gorodeya und BATE Borisov. Obwohl der Rekordmeister zwei Plätze hinter Gorodeya steht, ist er bei bwin mit einer Quote von 1,57 der absolute Favorit. Sollte Gorodeya gewinnen, könntest du das sechsfache deines Einsatzes abräumen.

Ein weiteres interessantes Spiel dürfte das Duell zwischen Slutsk und Belshina werden. Falls das Tabellenschlusslicht den überraschenden Auswärtserfolg schaffen sollte, würdest du eine Quote von 4,60 erhalten.

Auch auf virtueller Ebene geht es am Wochenende in die nächste Runde.
Beim FIFA eSoccer Battle treten wieder die besten FIFA-Spieler und „echte“ Profifußballer in der Home Challenge gegeneinander an. Match-Ups und Quoten findet ihr unter anderem bei Betway.

So geht es bei den eSports weiter

Neben den aktuellen FIFA-Challenges geht es natürlich auch mit den „klassischen“ eSports-Disziplinen weiter.

Am Wochenende steht in Sachen Counter Strike die nächste Runde der ESL One Road to Rio-Serie an.

In der Europa-Section kommt es am Samstag um 15:00 Uhr zum Showdown zwischen Astralis und Fnatic. Beide Clans haben sich zuletzt auch in der ESL Pro League duelliert.

Bei den EU Masters in League of Legends stehen sich am Freitag unter anderem mousesports und Fnatic Rising gegenüber. Auch die eSports-Abteilung von Schalke 04 ist bei den EU Masters vertreten und gehört zu den aussichtsreichen Kandidaten auf den Titel.

Teilen Sie diesen Artikel
Ähnliche Beiträge
Vor Australian Open: Alexander Zverev stellt sich komplett neu auf
Kurz vor den Australian Open hat der beste deutsche Tennisspieler Alexander Zverev einmal mehr für Schlagzeilen gesorgt. Der Hamburger hat die sofortige Trennung von seiner Management-Agentur TEAM8 bekanntgegeben.
Nach Investor-Aus: KFC Uerdingen erster Absteiger der 3. Liga?
Angekündigt war es, nun ist es amtlich. Beim KFC Uerdingen 05 hat Präsident Mikhail Ponomarev seine sofortigen Rücktritt erklärt. Eigentlich wollte der Russe dem Verein noch bis zum Ende der Spielzeit treubleiben, nun ist definitiv am 20. Januar Schluss. Mit Ponomarev wird auch der zweite Mann im Club Nikolas Weinhart seine Ämter niederlegen.
Die Top-Favoriten stehen in den Conference Finals
Die Viertelfinal-Begegnungen in der NFL sind Geschichte. Die ganz großen Überraschungen sind ausgeblieben. Die Top-Favoriten – also die beiden Meister in der Regular Season – haben ihre Heimspiele gewonnen. Die Kansas City Chiefs und Green Bay Packers scheinen auf dem Weg zu Super Bowl. Oder doch nicht? Fakt ist, dass die Buffalo Bills und die Tampa Bay Buccaneers am kommenden Wochenende noch ein gewaltiges Wörtchen mitreden wollen.
Eishockey-WM 2021: Absage an Minsk – Diese 3 Szenarien sind möglich
Die Eishockey Weltmeisterschaft 2021 wird nicht in Minsk ausgetragen. Der internationale Verband hat Weißrussland die Austragung des Turniers entzogen. Grund hierfür ist die politische Lage in Weißrussland, verbunden mit der aktuellen Covid-19 Pandemie. Vornehmlich der tschechische Hauptsponsor Skoda hatte in den zurückliegenden Tagen gewaltig Druck aufgebaut. Der Autohersteller hatte klar erklärt, dass es mit ihm keine Eishockey Weltmeisterschaft in Weißrussland geben wird.

Gast Kommentar

Willst du mitdiskutieren? Bitte füge deinen Kommentar hinzu!
0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Nächste Spiele

21:0025 Jan Athletic Bilbao Getafe CF
02:0027 Jan Minnesota Wild Los Angeles Kings
12:0027 Jan Invictus Gaming Rogue Warriors
01:0028 Jan Cleveland Cavaliers Detroit Pistons