Startseite » Nachrichten » Sami Khedira: So viel verdient der neue Hertha-Star

Sami Khedira: So viel verdient der neue Hertha-Star

Veröffentlicht: 01.02.21 22:30
Aktualisiert: 01.02.21 22:48
Hertha Neuzugang Sami Khedira
0

Ein großer Name kehrt in die Bundesliga zurück – Sami Khedira. Der ehemalige Nationalspieler und Weltmeister von 2014 wird in den kommenden Monaten für Hertha BSC auflaufen.

In der Hauptstadt hat Investor Lars Windhorst abermals tief in die Tasche gegriffen. Letztlich geht’s für die Berliner in der laufenden Spielzeit nur noch darum, die Klasse zu halten. Alle anderen großen Ziele sind bereits außer Reichweite.

Sami Khedira soll im Mittelfeld für Stabilität und Ruhe sorgen. Ist der Altstar dazu noch in der Lage?

Bonus100€
Umsatzbedingung1X
Bonus holen
Bonus
Umsatzbedingung
€100
1
Bonus holen
AGBs
Zahlungsoptionen:

Nach den Erfolgen bei Real bei Juve auf dem Abstellgleis

Seine Top-Zeit erlebte Sami Khedira bei Real Madrid. Mit dem Weißen Ballett hat der Mittelfeldmann alles gewonnen, was es zu gewinnen gab. Der Wechsel zu Juventus Turin war dann aber vermutlich der Fehler seines Lebens.

In Italien ist Khedira recht schnell, auch ein wenig seinen Verletzungen geschuldet, auf dem Abstellgleis gelandet.

Unter Trainer Andrea Pirlo hat der Deutsche kein einziges Match bestritten. Bereits im Vorjahr hatte Juve dem Weltmeister nahelegt den Verein zu wechseln. Angeblich war mit dem FC Everton ein Premier League Club am Mittelfeldmann interessiert. Nun wird’s die Hertha.

Mega-Gehalt = Mega Verstärkung

Sami Khedira wird definitiv nicht mit den Berlinern in die 2. Bundesliga gehen. Er hat lediglich bis zum Saisonende unterschrieben und kassiert dafür ein stolzes Gehalt von zwei Millionen Euro.

Ob Khedira – ohne jegliche Spielpraxis – dieses Geld wert ist, darf zumindest bezweifelt werden.

Die nächsten Aufgaben von Hertha BSC

Die kommenden Aufgaben werden für Khedira und die Hertha extrem schwer, erkennbar auch den Quoten der Buchmacher. Es droht das Abrutschen auf den Relegationsrang.

Robert Lewandowski mit dem Torjubel

Am Freitag gastiert der FC Bayern München in der Hauptstadt. Ein Woche später geht’s dann zu Khediras Heimatverein nach Stuttgart. Bet365 hat für die beiden Begegnungen folgende Quoten auf dem Bildschirm:

Hertha BSC vs. FC Bayern München: 9,00 – 6,50 – 1,25

VfB Stuttgart vs. Hertha BSC: 2,00 – 3,75 – 3,40

Ach ja, wer glaubt, dass Hertha BSC noch Meister wird, erhält bei einem Einsatz von zehn Euro von bet365 stolze 45.010 Euro retour.

Teilen Sie diesen Artikel

Gast Kommentar

Willst du mitdiskutieren? Bitte füge deinen Kommentar hinzu!
0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Nächste Spiele

03:3015 Mai Golden State Warriors New Orleans Pelicans
12:3015 Mai Sprout No Limit Gaming
18:3015 Mai THW Kiel HBW Balingen-Weilstetten
04:3017 Mai Vancouver Canucks Calgary Flames